2 Kuchenrezepte, bei denen Sie nicht backen müssen

13.07.2016 |  Von  |  Essen & Trinken, Rezepte
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
2 Kuchenrezepte, bei denen Sie nicht backen müssen
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Sie möchten auf die Schnelle einen Kuchen zubereiten? Und haben jetzt im Sommer keine Lust, dafür den Ofen anzumachen? Dann nutzen Sie die beiden folgenden Rezepte.

Im Sommer ist es oft angenehmer, wenn der Backofen die Küche nicht noch zusätzlich aufheizt. Zum Glück gibt es Kuchenrezepte, bei denen der Ofen ausbleiben kann!

Erdbeer-Kuchen

Zutaten:

  • 300 g Butterkekse
  • 100 g Butter
  • 300 g frische Erdbeeren
  • 50 g Zucker
  • Saft einer ausgepressten Zitrone
  • 6 TL Gelatinepulver
  • 400 ml Schlagsahne
  • 1 TL Puderzucker
  • eine Hand voll Erdbeeren /oder 50 g Kokosraspeln

Zubereitung:
Für den Keksboden zunächst die Butter schmelzen. Anschliessend die Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz zerbröseln. Beide Zutaten miteinander vermischen und auf den mit Backpapier ausgelegten Boden einer Springform drücken. Gelatinepulver mit ein wenig Wasser abgedeckt etwa 10 Minuten quellen lassen.

Nun bei geringer Hitze und unter ständigem Rühren auf dem Herd die Gelatine vollständig auflösen. Die Erdbeeren in kleine Stücke schneiden und zusammen mit dem Zucker und dem Zitronensaft erhitzen. Mit dem Pürierstab bearbeiten. Zum Püree die noch warme Gelatine löffelweise hinzufügen, bis diese sich vollständig gelöst hat. Die Mischung von der Herdstelle nehmen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

300 ml der Schlagsahne abmessen und steif schlagen. Vorsichtig die Erdbeermasse unterheben. Die Masse auf den gekühlten Butterkeksboden geben und glatt streichen. Den Kuchen über Nacht in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren die übrige Sahne mit dem Puderzucker steif schlagen. Mit dem Spritzbeutel kleine Tuffs auf den Kuchen setzen, drauf Erdbeerhälften drapieren oder auf dem Kuchen Kokosraspeln verteilen.



Kokos-Pudding-Kuchen

Zutaten:

  • 2 Eigelb
  • 150 g Zucker
  • 2 EL Mehl
  • 2 gehäufte EL Speisestärke
  • 500 ml Milch
  • 250 g zimmerwarme Butter
  • 200 g Kokosraspeln
  • 1 Packung Butterkekse

Zubereitung:
Die Eigelbe mit 100 g Zucker und dem Vanillezucker hell-cremig aufschlagen. Das Mehl mit der Speisestärke mischen und mit 150 ml der Milch zu der Masse geben. Rühren bis sich die Zutaten verbinden.

Den Rest der Milch mit dem Rest des Zuckers kurz aufkochen lassen und die Eigelb-Milch-Mischung hinzufügen. Unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis eine puddingähnliche Konsistenz entsteht. Von der Herdplatte nehmen und abkühlen lassen.

Butter cremig rühren. Nach und nach die Puddingmasse unter ständigem Weiterrühren hinzugeben, bis eine homogene Masse entsteht. Vorsichtig 150 g der Kokosraspel hinzugeben und untermischen. Masse in drei Teile teilen.

Eine Springform (Ø 22-24 cm) mit Butterkeksen auslegen. Darauf den ersten Teil der Kokosmasse geben und glatt streichen. Den Vorgang wiederholen und mit der Kokosmasse abschliessen. Auf der letzten Schicht die verbleibenden Kokosraspel verteilen und den Kuchen nach Wunsch mit Konfekt garnieren. Kuchen mindestens drei Stunden, am besten jedoch über Nacht kaltstellen.



 

Artikel von: gourmetnews.ch-Redaktion
Artikelbild: © PeterVrabel – Shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

2 Kuchenrezepte, bei denen Sie nicht backen müssen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.