58 Punkte und ein Stern – Auszeichnung für das Grand Resort Bad Ragaz

11.10.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
58 Punkte und ein Stern – Auszeichnung für das Grand Resort Bad Ragaz
Jetzt bewerten!

Eine wahre Welle von Auszeichnungen erleben derzeit die Restaurants im Grand Resort Bad Ragaz. Sie bestätigen einmal mehr den exzellenten Ruf der Gastronomie in diesem aussergewöhnlichen Luxus-Resort.

Seit wenigen Tagen leuchtet über dem Restaurant „IGNIV by Andreas Caminada“ ein Michelin Stern. Kaum später würdigte der renommierte Gastroführer GaultMillau das Restaurant mit 16 Punkten und feierte seinen Chef Silvio German als „Entdeckung des Jahres in der Deutschschweiz“. Neu ausgezeichnet ist das Golf Restaurant von Rober Hubmann mit 14 GaultMillau-Punkten. Unverändert bleiben dagegen die Restaurants Bel-Air und Namun von Executive Chef Renato Wüst mit 15 bzw. 13 Punkten.


Golfclub Bad Ragaz (Modell)

Golfclub Bad Ragaz (Modell)


Ein Michelin-Stern für Youngster Silvio Germann

Mit der Präsentation der neuen Ausgabe des GaultMillau führt das Grand Resort Bad Ragaz jetzt insgesamt 58 Punkte. Spitzenreiter ist dabei das Restaurant „IGNIV by Andreas Caminada“. Bereits in der Vorwoche hatte der Guide Michelin das Nest (rätoromanisch Igniv) mit einem Stern ausgezeichnet.


Silvio Germann

Silvio Germann


Nun folgten 16 GaultMillau-Punkte und die Auszeichnung als „Entdeckung des Jahres in der Deutschschweiz“ für seinen 26-jährigen Chef Silvio Germann. Der Luzerner Koch aus der Schule Caminadas setzt mit seinem jungen Team im Grand Resort Bad Ragaz eine Fine-Dining-Sharing-Experience um. Diese „verblüfft und begeistert bei jedem Besuch“, würdigt der GaultMillau-Guide den Youngster.


namun_tisch_decken_service igniv_restaurant_rundertisch_ganzes_lokal


Vier von sieben Restaurants ausgezeichnet

Das Wellbeing und Medical Health Resort mit seinen Fünf-Sterne-Hotels verfügt über insgesamt sieben Restaurants. Gleich vier davon finden in der GaultMillau-Ausgabe 2017 Beachtung. Neben dem IGNIV wurden die Restaurants Bel-Air und Namun ausgezeichnet. Beide stehen unter der Leitung von Executive Chef Renato Wüst.


Renato Wüst

Renato Wüst


Mit Robert Hubmann freut sich ein dritter im Bunde über die begehrten Punkte.


Robert Hubmann

Robert Hubmann


Wer seine Küche geniessen will, muss sich allerdings bis zum 30. April 2017 gedulden – dann öffnet das neue Clubhaus.

 

Artikel von: Grand Resort Bad Ragaz
Artikelbilder: © Grand Hotel Bad Ragaz

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

58 Punkte und ein Stern – Auszeichnung für das Grand Resort Bad Ragaz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.