Auf ein Kaffee fürs erste Date am Valentinstag

09.02.2017 |  Von  |  Essen & Trinken, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Auf ein Kaffee fürs erste Date am Valentinstag
Jetzt bewerten!

Valentinstag steht unmittelbar vor der Tür und die Suche nach dem perfekten Seelenverwandten scheint in Zeiten von Dating-Apps eine immer grössere Herausforderung zu werden: Wie wäre es also, wenn man sich zur Abwechslung von einer jahrhundertealten Tradition inspirieren lässt und ganz nebenbei ein unvergessliches erstes Date erlebt?

Wenn man an Italien denkt, denkt man automatisch auch an die romantische, leidenschaftliche Einstellung zum Leben und natürlich auch zur Liebe. Die Liebe ist aber nicht die einzige Alchemie, in der Italiener brillieren…

Im Laufe der Geschichte wurde an der perfekten Zubereitung von Espresso getüftelt, und diese mit italienischer Kreativität gemeistert: Eine einfache Infusion von gemahlenem Kaffee und heissem Wasser hat sich zu einer eigenen Kunstform entwickelt, die auf der ganzen Welt nachgeahmt und begehrt wird.

Die Liebe und der Kaffee gehen wirklich Hand in Hand. “Treffen wir uns vielleicht mal auf einen Kaffee?” ­– ein klassischeres erstes Date gibt es nicht! Mit über 20 Milliarden konsumierten Tassen Kaffee weltweit schafft es Lavazza – eine wahre Ikone in der italienischen Kaffeewelt – Geschmack, Aroma und hochwertigen Kaffeegenuss zu bieten.

Ist eine Verabredung zum Kaffee aber wirklich die beste Idee für ein erstes Date? Ja! Und wir erklären Dir auch warum:

1. Entspannte Verabredung zum Kaffee



Was ziehe ich bloss zu meinem ersten Date an und wie soll ich mich verhalten? Dieser Druck kann ein echter Romantikkiller sein. Wenn man sich jedoch auf einen Kaffee trifft, gibt es keinen Grund, ewig vor dem Kleiderschrank zu stehen oder detaillierte Pläne zu schmieden. Du kannst Dein Date ganz entspannt nach der Arbeit, während der Mittagspause oder am Morgen zu einer Tasse Kaffee treffen.

Wenn es draussen kalt ist, bestellst Du etwas Wärmendes: einen cremigen Cappucino mit dem vollen und intensiven Aroma eines klassischen italienischen Medium Roasts wie dem Lavazza Qualità Rossa. Und das Sahne- respektive Milchhäubchen ist ein perfekter Milchschaum… Du kannst Deinen Barista sogar bitten, mit der Milch ein Herz zu formen – wie gemacht für wahre Romantiker!

Wenn es draussen hingegen warm ist, macht Ihr es Euch mit einem Caffè Shakerato, einem schaumigen und erfrischenden Iced-Getränk, zum Beispiel auf der Terrasse bequem. Probier den Lavazza Qualità Oro… und lass dann dem Gespräch einfach seinen freien Lauf!

2. Der richtige Kaffee für jeden Charaktertyp



Eine Kaffeebestellung verrät viel über die Persönlichkeit des Kaffeetrinkenden. Lehn Dich zurück und achte auf die Kaffeepräferenz Deines Gegenübers: Fragt Dein Date den Barista nach einem doppelten Espresso? Dann könnte er eine Nachtkatze sein, die nach einer ausschweifenden Partynacht gerade versucht, wieder in die Gänge zu kommen…

Ein Filterkaffee oder ein Americano? Die Person Dir gegenüber möchte es wahrscheinlich lieber langsam angehen lassen und Dich erst einmal richtig kennen lernen.

Sie/er trinkt seinen/ihren Kaffee koffeinfrei? Bloss keine Hektik… Du möchtest sie/ihn schliesslich nicht nervös machen!

Wenn Du Dein Date mit einer ganz speziellen Bestellung überraschen möchtest, mit der Du garantiert aus der Masse hervorstichst, dann frag Deinen Barista nach einem Cinnamon Ginger Kaffee (Marocchino Speziato): eine temperamentvolle und würzige Version des klassischen Marocchino. Die exotische Note macht diese ungewöhnliche Kombination aus, die am besten mit Lavazza Qualità Rossa genossen wird.

3. Kaffeetrinken heisst sich unterhalten



Wenn Du Dich mit Deinem Date auf einen Kaffee triffst, kannst Du die Person Dir gegenüber auch wirklich kennenlernen: Während Du in einem lärmigen Club kaum hörst, was Dein/-e potenzielle/-r Ms.Right/Mr.Right zu sagen hat, gibt es dieses Problem in einem gemütlichen Café nicht. Und wenn Du Dich von Deiner besten Seite zeigen möchtest, Dir aber gerade kein Gesprächsthema einfällt, kannst Du immer noch auf Deinen Retter in spe vor Dir setzen: Deinen Kaffee!

In einer Tasse Kaffee verbirgt sich ein ganzes Universum, das es zu entdecken gibt: Kennst Du den Unterschied zwischen Arabica und Robusta? Hast Du Deinen Kaffee lieber aus der French Press oder bis Du ein eingeschworener Espresso-Liebhaber? So einfach kann man ein Gespräch in Gang halten!

4. Kaffeedate für den schnellen Rückzug



Wenn Dein Kaffeewissen nicht beindruckt oder Dein Date einfach nicht so ist, wie Du es Dir gewünscht hast, dann sei beruhigt: Aus einem „schlechten“ Kaffeedate kommst Du schneller wieder raus als aus einem Dinner oder Drinks, und das, ohne einen schlechten Eindruck zu machen!

Wir raten Dir, das Date mit einem schnellen Espresso zu starten. Ein Espresso zeugt nicht nur von der Einfachheit und dem Stil des Trinkenden, sondern ermöglicht es auch, ihn zügig zu trinken. Sollte das Date gut laufen, kannst Du Dir immer noch ein zweites Getränk bestellen, das Du dann Schluck für Schluck geniesst zum Beispiel eine grossen Tasse Lavazza Filtro Italiano und dabei Deinem Gegenüber tief in die Augen schauen.

 

Quelle: Burson-Marsteller
Artikelbilder: Burson-Marsteller

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Auf ein Kaffee fürs erste Date am Valentinstag

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.