Gold-Diplom für den MAGISTRAL Pinot Noir Barrique

17.08.2016 |  Von  |  News, Weine & Spirituosen
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Gold-Diplom für den MAGISTRAL Pinot Noir Barrique
Jetzt bewerten!

Der MAGISTRAL Pinot Noir Barrique aus der Weinkellerei Rahm hat bei seiner Prämierung im Februar am 18. internationalen Weinpreis Mundus Vini eine Goldmedaille erhalten. Wie auch schon der Jahrgang 2012.

Diese hohe Auszeichnung wird nun von den Experten der 23. internationalen Weinprämierung Expovina mit einem Gold-Diplom bestätigt.

Über 2200 internationale Weine wurden Ende Juli im Zürcher Technopark von 150 Fachleuten verkostet und analysiert. Insgesamt 718 Weine erhielten eine Auszeichnung. Von den total 203 prämierten Weinen der Deutschschweiz gingen allein 56 in den Kanton Schaffhausen.

Zu den Ausgezeichneten zählt erneut der MAGISTRAL Pinot Noir Barrique Jenins Jahrgang 2013 aus der Weinkellerei Rahm. Der edle Bündner Blauburgunder mit 14,0 % vol. Alkoholgehalt erntete mit 89,8 Punkten ein Gold-Diplom.

Damit ist er Drittbester unter den Bündner Weinen in der Kategorie Rotwein bis 4 g/l Restzucker. Kategoriensieger mit je 90 Punkten und Jahrgang 2015 sind der Steinbock Maienfeld Pinot Noir von Coop Basel sowie ein weiterer Jeninser, der aspermont von der vinigma gmbh Basel.


Der MAGISTRAL Pinot Noir Barrique hat die Auszeichnung Gold erhalten. (Bild: © Rimuss- und Weinkellerei Rahm AG)

Der MAGISTRAL Pinot Noir Barrique hat die Auszeichnung Gold erhalten. (Bild: © Rimuss- und Weinkellerei Rahm AG)


Der MAGISTRAL Pinot Noir Barrique Jenins Jahrgang 2013 stammt aus über 40 Jahre alten Reben. Während seiner 16 Monate im Eichenholzfass reifte er zu einem charakterstarken Wein der Meisterklasse.

Der Blauburgunder besticht durch sattes Rubinrot und einem Duft von roten und dunklen (Wald-)beeren. Seine Tannine sind optimal eingebunden, dezente Noten von Gewürznelken, Lakritze und Vanille runden den Weingenuss ab.

Die MAGISTRAL-Linie der Weinkellerei Rahm besteht aus drei Weinperlen edelster Trauben aus besten Schweizer Rebflächen. Auch ein Hallauer Pinot Noir vom Typ Amarone zählt zur exquisiten Trilogie. Mit der hohen Auszeichnung in Zürich ist einmal mehr bewiesen, dass sich in Sachen Vinifizierung Sorgfalt, Aufmerksamkeit und Geduld auszahlen.

 

Artikel von: Rimuss- und Weinkellerei Rahm AG
Artikelbild: © Rimuss- und Weinkellerei Rahm AG

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Gold-Diplom für den MAGISTRAL Pinot Noir Barrique

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.