Interalpen-Hotel Tyrol: Kochkunst in der haubenprämierten Küche erleben

24.01.2017 |  Von  |  Gastronomie, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Interalpen-Hotel Tyrol: Kochkunst in der haubenprämierten Küche erleben
Jetzt bewerten!

Seit rund einem Jahr bietet das Interalpen-Hotel Tyrol nahe Seefeld das beliebte Angebot des Chef’s Table in club-ähnlichem Ambiente an. Dabei sitzen die Gäste des Fünfsterne-Superior-Hotels nicht im Restaurant, sondern direkt in der haubenprämierten Küche und können das muntere Treiben beobachten.

Daneben testen sie die Köstlichkeiten der kreativen Cuisiniers im Rahmen eines achtgängigen Degustationsmenüs für 145 Euro.

In Alleinlage auf dem Seefelder Hochplateau thront das Interalpen-Hotel Tyrol mit 282 Luxuszimmern und -suiten sowie einem der grössten Wellnessbereiche des Alpenraums. Im Hintergrund des grosszügigen Fünfsterne-Superior-Hotel sorgen viele fleissige Helfer jeden Tag aufs Neue dafür, dass sich jeder Gast rundum wohl fühlt.

Einzigartiges Ambiente in der Interalpen-Küche geniessen




Die Gäste kommen auch in kulinarischer Hinsicht voll auf ihre Kosten. In der Küche zaubern der mit 15 GaultMillau-Punkten und zwei Hauben ausgezeichnete Mario Döring und sein Team Gourmeterlebnisse der Extraklasse auf die Teller. Wo tagsüber noch 40 Köche fleissig mit der Vorbereitung des Abendessens beschäftigt sind, kehrt am Abend Ruhe ein und der hektische Küchenalltag ist wie verflogen.

Lounge-Musik, stimmungsvolle Beleuchtung und eine stilvolle Tafel verwandeln die Interalpen-Küche in eine elegante Location mit Blick hinter die Kulissen. Dort speisen Gäste im Rahmen des Chef’s Table und können den Köchen über die Schultern schauen. Das Angebot, das seit rund einem Jahr besteht, hat sich mittlerweile etabliert und erfreut sich grosser Beliebtheit.

Degustationsmenü – begleitet von edlen Weinen

Für 145 Euro pro Person verwöhnt das Küchenteam beim Chef’s Table mit einem Acht-Gang- Degustationsmenü. Begleitet wird das Essen auf Wunsch von verschiedenen, handverlesenen Weinen, für jedes Menü passend ausgewählt von Restaurantleiter und Chef-Sommelier Andreas Pfingstl. Wer eine alkoholfreie Variante bevorzugt, kann aus einer grossen Zahl an frischen Säften wählen, die auf die einzelnen Gänge abgestimmt werden. Vegetarische und vegane Menüs werden auf Vorbestellung angeboten.

Mit grosser Kochkunst, viel Humor und Fachwissen begleitet das Küchenteam die Gäste durch den Abend. Selbstverständlich können diese dabei auch einige Tipps und Tricks mit nach Hause nehmen, denn keine Frage der Gäste bleibt unbeantwortet.

Der Chef’s Table in der Hotelküche kann jeweils von Dienstag bis Freitag ab 19.00 Uhr zum Dinner gebucht werden.

 

Quelle: Interalpen-Hotel Tyrol / Weibel Communication AG
Artikelbilder: © Interalpen-Hotel Tyrol

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Interalpen-Hotel Tyrol: Kochkunst in der haubenprämierten Küche erleben

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.