KALTBACH Der Cremig-Würzige – jenseits der 100‘000

07.12.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
[newsletter_signup_form id=1]
KALTBACH Der Cremig-Würzige – jenseits der 100‘000
Jetzt bewerten!

Erst vier Jahre ist es her, seit Emmi den KALTBACH Der Cremig-Würzige als neue Käsespezialität lanciert hat. Seither hat der in der Kaltbach-Höhle gereifte Halbhartkäse eine beispiellose Erfolgsgeschichte hingelegt.

Emmentaler AOP und Le Gruyère AOP sind zwar nach wie vor im In- und Ausland die beliebtesten Schweizer Käse. Doch der KALTBACH Der Cremig-Würzige kommt den beiden Spitzenreitern schnell näher. Jetzt hat in 2016 bereits der 100‘000ste Laib die Kaltbach-Höhle verlassen, das jährliche Mengenwachstum beträgt 50 Prozent.



Zu verdanken ist dies dem ausgewogenen, weil intensiven und dennoch nicht scharfen Geschmack, der bei jüngeren und älteren Käsefans gut ankommt. Diese Begeisterung ist ungebrochen, entsprechend stiegen die Verkaufsmengen kontinuierlich an und erreichten soeben einen Höhepunkt. 100‘000 Laibe KALTBACH Der Cremig-Würzige haben zwischen 1. Januar und 1. Dezember 2016 die Kaltbach-Höhle verlassen. Damit knackt der vier Monate gereifte Halbhartkäse erstmals diese magische Jahresmengen-Grenze.

Ein echter Exportschlager

Schon in den 1950er-Jahren wurde in der Sandsteinhöhle in Kaltbach Käse gereift. Seit 1993 gehört die in der Gemeinde Mauensee gelegene Höhle zu Emmi. 2005 lancierte Emmi die Marke KALTBACH, um die Käsespezialitäten aus der Sandsteinhöhle zu vermarkten.

Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, erweiterte Emmi das Höhlensystem zwischen 2008 und 2010 von 970 auf 2130 Meter. Rund 150‘000 Käselaibe fänden so darin Platz. Während in den Anfangsjahren beinahe ausschliesslich KALTBACH Emmentaler AOP verkauft wurde, ist heute KALTBACH Le Gruyère AOP die gefragteste Käsespezialität aus der Höhle. Rund 55‘000 der 35 Kilogramm schweren Laibe verlassen jährlich die Höhle.

KALTBACH Der Cremig-Würzige ist ein echter Exportschlager. So gehen fast 90 Prozent der jährlichen Produktionsmenge ins Ausland. Besonders beliebt ist der Käse in Deutschland, wo mehr als die Hälfte aller KALTBACH Der Cremig-Würzige konsumiert wird. Erhältlich ist dieser Käse weiter in den Niederlanden, England, Italien, Österreich, in Nordamerika und sogar auf den Philippinen.

KALTBACH Rezept

PDF – Dokument: Fruchtig-Pikanter Käsesalat mit geröstetem Baguette













 

Quelle: Emmi AG
Artikelbilder: © Emmi AG

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

KALTBACH Der Cremig-Würzige – jenseits der 100‘000

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.