Kochwettbewerb „The Mountain Chef unplugged 2017“ – Siegerin Antonia Stampfl

04.08.2017 |  Von  |  Gourmetevents, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Kochwettbewerb „The Mountain Chef unplugged 2017“ – Siegerin Antonia Stampfl
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Am vergangenen Sonntag ging die zweite Auflage des Kochwettbewerbes „The Mountain Chef unplugged 2017“ auf der Schwemmalm im Ultental über die Bühne.

Drei Holzherde, drei Jungköche und drei Taschen voll mit Südtiroler Lebensmitteln. Dies war die Ausgangslage für diesen besonderen Kochwettbewerb. Antonia Stampfl, 22jährige Köchin im Restaurant Lacknerstuben aus Algund, setzte sich gegenüber den Mitbewerbern Maria Weiss und Dennis Neumeier durch.

Ihre Kartoffel- Gerste- Schlutzer mit Almkäse Fonduta, gefüllt mit Pfifferlingen, garniert mit Speck und Ultner Kräuter Pesto erhielten die höchsten Bewertungen von der Jury. Die hochkarätig besetzte Jury mit Sternekoch Luis Haller, Kreativkoch Burkhard Bacher und Küchenmeister Andreas Köhne bewertete neben der Sauberkeit der Arbeitsweise, die Präsentation und vor allem den Geschmack der Gerichte.

Die Gäste zeigten sich begeistert von der zweiten Auflage dieses besonderen Kochwettbewerbes.

„Die Veranstaltung entwickelt sich immer weiter. Heuer hat zum Glück auch das Wetter mitgespielt und ich denke, jeder der hier war hatte einen schönen, genussreichen Tag. Bedanken möchten wir uns auch bei der guten Zusammenarbeit mit der Kellerei Meran-Burggräfler und der Spezialbierbrauerei Forst für die Wein und Bierverkostung“, so Stefan Kaserbacher. „Wir sind überzeugt, dass diese Veranstaltung Potential hat und die vielen positiven Rückmeldungen bestätigen uns, dass wir mit der Veranstaltung auf dem richtigen Weg sind.“

„Mit der Veranstaltungsreihe Ultner Genuss versuchen wir das Ultental weiter als Genusstal zu positionieren. Aus lokalen Lebensmitteln und besonderen Orten versuchen wir besondere Genusserlebnisse zu kreieren. Und wir sind froh, dass die Veranstaltungen so gut ankommen und dass unsere Besucher die hohe Qualität der Küche in den Restaurants und Almhütten zu schätzen wissen.“

Der Kochwettbewerb ist ein Gemeinschaftsprojekt des Ski- und Wandergebietes Schwemmalm, des Tourismusvereines Ultental-Proveis und dem Südtiroler Köche Verband.

Auf dem Bild von links: Juror Burkhard Bacher, Juror Luis Haller, Dennis Neumair, Maria Weiss, Antonia Stampfl, Philip Hafner, Juror Andreas Köhne

 

Quelle: Tourismusbüro Ultental
Artikelbild: Tourismusbüro Ultental

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Kochwettbewerb „The Mountain Chef unplugged 2017“ – Siegerin Antonia Stampfl

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.