Migros: Stopp für falsch deklarierte Wachteleier

22.08.2016 |  Von  |  Ernährung, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
[newsletter_signup_form id=1]
Migros: Stopp für falsch deklarierte Wachteleier
Jetzt bewerten!

Die Migros hat einen sofortigen Liefer- und Verkaufsstopp der von ihr vertriebenen Wachteleier veranlasst. Der Produzent, von dem das Unternehmen die Ware bezieht, hatte zum Teil falsche Deklarationen auf den Verpackungen angebracht.

Der Lieferant hatte Ware aus Spanien zugekauft und diese als Schweizer Wachteleier aus Bodenhaltung gekennzeichnet. Migros wurde im Rahmen des TV-Magazins Kassensturz damit konfrontiert, dass die Herkunft der Wachteleier möglicherweise falsch deklariert sei.

Produzent gibt Falschdeklarierung zu

Migros ging den Vorwürfen sofort nach. Leider bestätigten sich die Recherchen des Magazins. Der Produzent hat gegenüber Migros zugegeben, dass er bei grosser Nachfrage Wachteleier aus Spanien importierte und diese als Bodenhaltungs-Eier von seinem eigenen Betrieb im Kanton Thurgau kennzeichnete.

Für die Migros ist ein solches Vorgehen inakzeptabel. Sie hat einen sofortigen Lieferstopp verfügt und verkauft momentan keine Wachteleier mehr. Da bei den bisher verkauften Eiern möglicherweise die Herkunft und ggf. auch die Produktionsbedingungen falsch deklariert sind, können Kundinnen und Kunden die Wachteleier in jede Filiale zurückbringen und erhalten den Verkaufspreis zurückerstattet. Die zuständige Behörde ist informiert, eine Gefährdung der Gesundheit besteht nicht.

 

Artikel von: Migros-Genossenschafts-Bund
Artikelbild: © Migros-Genossenschafts-Bund

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Migros: Stopp für falsch deklarierte Wachteleier

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.