Kochwettbewerb „La Cuisine des Jeunes“ hat strahlenden Sieger

15.09.2016 |  Von  |  News  | 
Kochwettbewerb „La Cuisine des Jeunes“ hat strahlenden Sieger
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Der Gewinner des 14. Kochwettbewerbs „La Cuisine des Jeunes“ (ausgerichtet von „Schweizer Fleisch“) ist Michel Bucher von der Stiftung Alterszentrum Lindenhof in Oftringen. Am 12. September gewann er das Finale im Bildungszentrum bzi in Interlaken. Seine Kalbfleisch-Kreation „Schweizer Kalb von seiner besten Seite“ überzeugte die Jury unter der Leitung von Martin Thommen.

Der Kochwettbewerb „La Cuisine des Jeunes“ bietet jungen Schweizer Kochtalenten die einmalige Chance, der gesamten Schweizer Gastroszene zu zeigen, was sie drauf haben. Und wer es beim mittlerweile renommierten Kochwettbewerb aufs Podest schafft, holt sich gehörig Schwung für die eigene Karriere.

Weiterlesen

Marcel Reist – neuer Küchenchef im Bernerhof Gstaad

14.09.2016 |  Von  |  News  |  1 Kommentar
Marcel Reist – neuer Küchenchef im Bernerhof Gstaad
Jetzt bewerten!

Seit Juli dieses Jahres fungiert Marcel Reist im „Bernerhof Gstaad“ als neuer Executive Küchenchef. „Ungezügelte Freude am kreativen Kochen“ prägt nach eigenem Bekenntnis den „Neuen“. Im „Bernerhof“ trägt Reist die Verantwortung für drei Küchen, die mit insgesamt 28 Gault Millau Punkten bewertet sind.

Der 43-jährige Reist startete seine Küchen-Karriere im „Gstaad Palace“ und war danach im Gstaader „le Grand Bellevue“ und im „Widder“ in Zürich tätig. Vor seinem Wechsel zum „Bernerhof Gstaad“ leitete er zuletzt mit seiner Frau das Restaurant „zum Löwen“ in Fraubunnen.

Weiterlesen

THE EPICURE – Gourmetfestival der Extraklasse

13.09.2016 |  Von  |  News  | 
THE EPICURE – Gourmetfestival der Extraklasse
Jetzt bewerten!

Vom Mittwoch, 14. September, bis Sonntag, 18. September, findet im Dolder Grand in Zürich wieder THE EPICURE statt. Damit erlebt das Gourmetfestival der Extraklasse bereits seine dritte Auflage. Jede Menge Kochprominenz ist mit dabei.

Gleich vier 3-Sterne-Köche folgen diesmal dem Ruf von Chef Fine Dining Heiko Nieder: Andreas Caminada aus der Schweiz, Harald Wohlfahrt aus Deutschland, Curtis Duffy aus den USA und Pascal Barbot aus Frankreich.

Weiterlesen

Kavalan beherrscht die Top 5 der besten Whiskys der Welt

11.09.2016 |  Von  |  News, Weine & Spirituosen  | 
Kavalan beherrscht die Top 5 der besten Whiskys der Welt
Jetzt bewerten!

Kavalan dominiert den vom unabhängigen Beverage Testing Institute ausgerichteten Wettbewerb „International Review of Spirits“. Der Whiskyproduzent aus Taiwan stellt sicher, dass es kein anderer Whisky in die Top 5 schafft.

Nachdem in der letzten Woche die Auswertungsergebnisse bekannt gegeben wurden, konnte Kavalan für 2016 die fünf am höchsten bewerteten Platinmedaillen (Superlative) und 10 Goldmedaillen (Exceptional) entgegennehmen. Damit kann sich das Unternehmen mittlerweile insgesamt mehr als 200 Goldmedaillen an die Brust heften.

Weiterlesen

Marché International gewinnt Partner für Beethovenstrasse in Zürich

10.09.2016 |  Von  |  Gastronomie, News  | 
Marché International gewinnt Partner für Beethovenstrasse in Zürich
Jetzt bewerten!

Die Yooji’s AG ist neuer Partner von Marché International. Marché International vermietet dem Sushi-Gastronomieunternehmen die Palavrion Bar im Zürcher Kreis 2. Direkt neben dem Palavrion Grill wird Yooji’s an diesem Standort im November das Sushi-Restaurant Yooji’s Dreikönig eröffnen. Die Gäste profitieren von dem kulinarischen Angebot der beiden Restaurants, das sich optimal ergänzt.

Yooji’s übernimmt per Ende September 2016 von Marché International die Fläche der Palavrion Bar an der Zürcher Beethovenstrasse und eröffnet dort Mitte November das erste Yooji’s im Zürcher Kreis 2. Das Sushi-Konzept Yooji’s ist in Zürich bisher mit fünf erfolgreichen Betrieben präsent.

Weiterlesen

Jacky Donatz – eine Kochlegende verabschiedet sich

10.09.2016 |  Von  |  Gastronomie, News  | 
Jacky Donatz – eine Kochlegende verabschiedet sich
Jetzt bewerten!

Seit 17 Jahren zeichnet Jacky Donatz für die Küche im Sonnenberg Restaurant über den Dächern von Zürich verantwortlich. Sein überragendes Können hat ihm in dieser Zeit 15 GaultMilleau-Punkte eingebracht. Daher kann man mit Fug und Recht sagen, dass eine Ära zu Ende geht, wenn der 65-jährige zum Jahresende in den Ruhestand eintritt.

Seine Kochkarriere begann ursprünglich mit der Lehre in den Restaurants des Zürcher Flughafens und vollzog danach erfolgreiche Zwischenlandungen im Castello del Sole in Ascona, im Carlton in St. Moritz, im Hotel Zürich, in diversen Stages in der Schweiz, Frankreich und Italien sowie in Jacky‘s Stapferstube.

Weiterlesen

Indische Geschmackserlebnisse im Park Weggis

10.09.2016 |  Von  |  Gourmetevents, News  | 
Indische Geschmackserlebnisse im Park Weggis
Jetzt bewerten!

Das India Festival im 5-Sterne Resort Park Weggis (17. September bis 8. Oktober 2016) bringt den fernen indischen Subkontinent in die Schweiz.  

Die authentischen Gerichte, gekocht von der Brigade des exklusiven Hotels Taj Palace in Neu Delhi, sowie eine spannende Vortragsreihe über das Land in Südasien verheissen Inspiration für Geist und Gaumen zugleich.

Weiterlesen

GastroSuisse unterstützt Berufsgruppen-Modell

09.09.2016 |  Von  |  News  | 
GastroSuisse unterstützt Berufsgruppen-Modell
Jetzt bewerten!

Der Schweizerische Arbeitgeberverband und die Volkswirtschaftsdirektion des Kantons Zürich erhalten Flankenhilfe von GastroSuisse für ihre Forderung nach einem Berufsgruppen-Modell im Zusammenhang mit der Masseneinwanderungsinitiative. Der Verband der Schweizer Hotellerie und Restauration meint, dass dies einen praxisnahen Lösungsansatz für die Umsetzung der Initiative darstelle.

„Die Tatsache, dass sich das Modell an Berufen und nicht an Branchen orientiert, kommt nicht nur dem Gastgewerbes entgegen, sondern der ganzen Wirtschaft“, erklärt GastroSuisse-Präsident Casimir Platzer. Für das Gastgewerbe sei es zentral, dass die zukünftige Ausgestaltung der Zuwanderungspolitik dem Fachkräfte-Bedarf Rechnung trage. Eine Beurteilung nach Branchen sei dabei nicht sinnvoll, da es innerhalb einer Branche sowohl Berufe mit Fachkräftemangel als auch solche ohne Mangelsituation gebe. Die Orientierung an Berufen ermögliche eine bessere Differenzierung.

Weiterlesen

Lehrmeister des Jahres: Preisträger kommt aus Arlesheim

09.09.2016 |  Von  |  News  | 
Lehrmeister des Jahres: Preisträger kommt aus Arlesheim
Jetzt bewerten!

Die Auszeichnung „Zukunftsträger 2016 – Lehrmeister des Jahres“ in der Kategorie Fleischfachmann geht an Christoph Jenzer, Inhaber und Geschäftsführer der Metzgerei Jenzer in Arlesheim.

„Christoph Jenzer motiviert seine Lernenden zu Höchstleistungen in der Schule und im Betrieb, zeigt ihnen das gesamte Spektrum des Berufs auf und überträgt ihnen früh Verantwortung. In seinen Augen sichert die Ausbildung die Zukunft der Branche“, lautet die Begründung der Jury für ihren Entscheid. Der Preis, dotiert mit 10’000 CHF, wird am Montag, 19. September, im Zürcher Kaufleuten verliehen.

Weiterlesen