Raclette-to-go am Zürcher Rindermarkt

19.11.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
[newsletter_signup_form id=1]
Raclette-to-go am Zürcher Rindermarkt
4.8 (95%)
4 Bewertung(en)

Die Raclette Factoy AG ist neue Mieterin im Lokal am Rindermarkt 1 (vorher Starbucks) in Zürich. Über das Angebot muss man dem Firmennamen folgend nicht lange rätseln. Die Betreiber sind erfahrene Produzenten der Käsespezialität und verkaufen sie seit Langem bei Grossanlässen.

Im Lokal am Rindermarkt gibt es Raclette in einem Dutzend Varianten. Es ist das schweizweit erste „Raclette-to-go“- Restaurant von Raclette Factory AG. Der Mietvertrag läuft seit 1. Oktober, nach einem knapp zweimonatigen Umbau der ehemaligen Starbucks-Filiale wird die Raclette Factory Anfang Dezember eröffnet.

Zusätzlich zum geschmolzenen Käse, der vor Ort genossen oder mitgenommen werden kann, wird auf der Karte auch immer wieder Traditionelles wie Salsiz mit Bürli, Wähen oder Bündner Plättli stehen. Die Betreiber setzen dabei vor allem auf regionale Produkte und Lieferanten. Passend zum Raclette enthält das Getränkeangebot eine grosse Tee-Auswahl.

Das Restaurant soll künftig auch ein Laden sein: Verkauft wird vorerst Schweizer Raclette-Käse, später ergänzen Accessoires rund ums Raclette oder Souvenirs das Angebot. Die Raclette Factory wird an sieben Tagen in der Woche geöffnet sein.

Auswahl unter 20 Interessenten

Die Zürcher Liegenschaftenverwaltung konnte bei der Vermietung des Lokals unter gut 20 Interessenten auswählen. Die Raclette Factory AG akzeptierte nicht nur die in den Ausschreibungsunterlagen genannten Konditionen, sie überzeugte auch mit ihrem Konzept sowie der Begeisterung der Verantwortlichen für ihr Produkt und für den Standort.

 

Artikel von: Stadt Zürich – Liegenschaftenverwaltung
Artikelbild: © Sara Winter – Shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


1 Kommentar


  1. Eine Preisliste wäre von Vorteil! Aber ich kann mir denken dass so Raclette nicht unter 15.- Franken zu haben ist. 🙁

Ihr Kommentar zu:

Raclette-to-go am Zürcher Rindermarkt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.