Brülisau AI: Schwelbrand in Küche vom Hotel Krone

24.05.2019 |  Von  |  Hotellerie, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Brülisau AI: Schwelbrand in Küche vom Hotel Krone
Jetzt bewerten!

Ein Angestellter musste wegen Verdacht auf Rauchgasvergiftung in Spitalpflege gebracht werden.

Am Donnerstagabend (23.05.2019) wurde bemerkt, dass Rauch aus dem Kühlkorpus qualmte.


IHR RESTAURANT eintragen beim Gourmetführer der Schweiz!

Sofort setzten Angestellte einen Feuerlöscher ein und alarmierten die Feuerwehr. Das Haus wurde vorsorglich evakuiert und die Feuerwehr Rüte brachte die Situation schnell unter Kontrolle. Dank dem gezielten Einsatz konnte grösserer Rauchschaden vermieden werden. Die genaue Brandursache wird durch die Kantonspolizei abgeklärt. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Im Einsatz waren: Feuerwehr Rüte, Rettungsdienst vom Spital Appenzell, Amt für Umwelt und die Kantonspolizei.

 

Quelle: Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden
Bildquelle: Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Brülisau AI: Schwelbrand in Küche vom Hotel Krone

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.