IKEA startet mit dem "Veganuary" ins neue Jahr und baut pflanzliches Food-Sortiment aus

Spreitenbach (ots) –

Nach dem grossen Schlemmen und Naschen während der Festtage steht bei vielen Menschen eine bewusstere Ernährung ganz oben auf der Liste der guten Neujahrsvorsätze. IKEA Schweiz macht mit und schliesst sich der weltweiten „Veganuary“-Bewegung an. Der Möbelhersteller fördert eine nachhaltigere Lebensweise mit pflanzlichen Spezialitäten aus dem IKEA Food-Sortiment sowie eigenen Rezeptideen für Zuhause. Und auch danach geht es weiter: Bis 2025 werden 50% der Restaurant-Speisen pflanzenbasiert sein.

Im Rahmen der weltweiten Bewegung des „Veganuary“ will IKEA das Bewusstsein dafür schärfen, dass eine pflanzliche Ernährung kein Verzicht bedeutet, sondern gut schmeckt, Abwechslung bietet und gut für das Wohlbefinden und die Umwelt ist. Auch wenn man nicht ganz auf pflanzliche Produkte umsteigen möchte, bietet der „Veganuary“ die Möglichkeit, neue Rezepte auszuprobieren und pflanzliche Speisen in den Alltag einzubauen.

Pflanzenbasierte Ernährung ist umwelt- und klimaverträglich

Die Begeisterung und das Bewusstsein für eine pflanzliche Ernährung zu stärken, steht im Einklang mit der Nachhaltigkeitsstrategie von IKEA: Das Unternehmen strebt an, bis 2030 klimapositiv zu werden, also mehr Treibhausgasemissionen zu reduzieren als die IKEA Wertschöpfungskette ausstösst. Darüber hinaus bietet IKEA auch den vielen Menschen zahlreiche Ideen und Möglichkeiten, wie sich ein Beitrag zu einer nachhaltigeren Lebensweise leisten lässt – etwa durch eine pflanzliche Ernährung. Um die Umwelt zu schonen und dem Klimawandel entgegenzuwirken, ist die Umstellung auf pflanzenbasierte Lebensmittel gemäss Forschern der University of Oxford die „beste Einzelmassnahme“. Sie fanden heraus, dass das Weglassen von Fleisch und Milchprodukte den CO2-Fussabdruck einer Person um bis zu 73% reduzieren kann.[1]

IKEA Schweiz will Angebot an pflanzlichen Speisen und Lebensmitteln ausweiten

Das Engagement für eine nachhaltigere, pflanzliche Ernährung hat IKEA als konkretes Ziel gefasst: Bis 2025 soll die Hälfte der in den Restaurants angebotenen Hauptmahlzeiten und 80 % aller angebotenen verpackten Lebensmittel pflanzenbasiert sein. Um dieses Ziel zu erreichen, erweitert IKEA im „Veganuary“ die Speisekarte in allen Kundenrestaurants um ein veganes Gericht: Erbsenproteinbällchen mit einer Curry-Kokos Sauce. „Wir möchten den vielen Menschen einen besseren Alltag und eine gesunde und umweltverträgliche Lebensweise ermöglichen. Daher werden wir in Zukunft den Anteil pflanzlicher Gerichte und Lebensmittel in unserem IKEA Food Sortiment weiter ausbauen und sehen dies als einen wichtigen Schritt auf dem Weg in eine nachhaltigere Zukunft. Deshalb unterstützen wir die weltweite „Veganuary“-Bewegung mit grosser Begeisterung“, so Hampus Svensson, Country Food Manager.

Mehr „Veganuary“-Expertise gibt es im kostenlosen Newsletter der Veganen Gesellschaft Schweiz

Interessierte, die eine pflanzliche Ernährung im „Veganuary“ ausprobieren möchten, finden beim unabhängigen Non-Profit Verein der Veganen Gesellschaft Schweiz eine grosse Community: Der Verein hat zum Ziel, die vegane Lebensweise in der Schweiz zu fördern und lädt im neuen Jahr bereits zum dritten Mal zum „Veganuary“ ein. Mitmachen lässt sich es unkompliziert und kostenlos über den täglichen Newsletter: www.veganuary.ch Einen Monat lang gibt es viele vegane Rezepte, Tipps von Expert*innen und jede Menge Inspiration.

Weitere Details zum „Veganuary“ 2022 bei IKEA sowie Rezept-Inspirationen mit pflanzlichen Produkten aus dem IKEA Food Sortiment gibt es unter http://www.IKEA.ch/veganuary.

Bildmaterial finden Sie hier.

[1] New estimates of the environmental cost of food | University of Oxford

Pressekontakt:

IKEA Schweiz
Stefanie Brehm
Müslistrasse 16
8957 Spreitenbach
stefanie.brehm@ingka.ikea.com

PRfact AG
Seefeldstrasse 229
8008 Zürich
ikea@prfact.ch
+41 43 322 01 10

Original-Content von: IKEA AG übermittelt durch news aktuell

author-profile-picture-150x150

Mehr zu news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: IKEA startet mit dem "Veganuary" ins neue Jahr und baut pflanzliches Food-Sortiment aus

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-10').gslider({groupid:10,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});