Regierung verabschiedet Postulatsbeantwortung betreffend die Stärkung einer verantwortungsvollen Ernährung an Kantinen der öffentlichen Hand

Vaduz (ots) –

Die Regierung hat in ihrer letzten Sitzung die Postulatsbeantwortung betreffend die Stärkung einer verantwortungsvollen Ernährung an Kantinen der öffentlichen Hand verabschiedet. Mit dem vom Landtag im April dieses Jahres überwiesenen Postulat wurde die Regierung eingeladen zu prüfen, wie die Verpflegung in den Kantinen des Landes, inklusive dem Landesspital und weiteren Staatsbetrieben, nachhaltiger gestaltet werden kann. Ebenfalls sollte dargelegt werden, wie sich eine Umstellung auf die Erreichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen auswirken würde und wie eine Umstellung ohne bedeutsame Erhöhung der Kosten für die Mensabesucherinnen und -besucher erfolgen kann.

Ernährung als wirksamer Hebel für die Erreichung der Nachhaltigkeitsziele

Die Regierung führt in der Postulatsbeantwortung aus, dass eine verantwortungsvolle Ernährung neben Verkehr und Energieversorgung einen wirksamen Hebel darstellt, um die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen zu erreichen. Eine verantwortungsvolle Ernährung umfasst die soziale, ökologische und ökonomische Dimension der Nachhaltigkeit. Sie beinhaltet die regionale Beschaffung der Rohstoffe, faire und langfristige Partnerschaften mit Lieferantinnen und Lieferanten und eine Ernährung, die sich innerhalb der ökologischen Grenzen der Erde bewegt.

Begrüssenswerte Bestrebungen bei den Kantinen der öffentlichen Hand schon in Umsetzung

Die Umsetzung einer verantwortungsvollen Ernährung an Kantinen der öffentlichen Hand stellt eine Herausforderung dar. Sie kann jedoch gelingen, wenn alle Beteiligten geschult und eingebunden werden. Die Kantinen der öffentlichen Hand haben schon viel unternommen, um das Essensangebot nachhaltig zu gestalten. So werden heimische und saisonale Lebensmittel bevorzugt und es gibt zahlreiche Bestrebungen, um Lebensmittelabfälle zu reduzieren. Auf diese bestehenden Programme und Initiativen in den Liechtensteiner Kantinen soll künftig weiter aufgebaut werden.

Pressekontakt:

Ministerium für Inneres, Wirtschaft und Umwelt
Miriam Marxer
T +423 236 64 44

Original-Content von: Fürstentum Liechtenstein übermittelt durch news aktuell

author-profile-picture-150x150

Mehr zu news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Regierung verabschiedet Postulatsbeantwortung betreffend die Stärkung einer verantwortungsvollen Ernährung an Kantinen der öffentlichen Hand

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-10').gslider({groupid:10,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});