8. Öpfu & Härdöpfu Märit Bern: Nina Burri und Flöru im Rösti-Duell

25.09.2018 |  Von  |  Gourmetevents, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
8. Öpfu & Härdöpfu Märit Bern: Nina Burri und Flöru im Rösti-Duell
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Die achte Ausgabe des Öpfu & Härdöpfu Märit auf dem Quartierplatz vor dem Wankdorf Center Bern hat es in sich. Am 12. und 13. Oktober dreht sich zwar wieder alles um die berühmten Öpfu und Härdöpfu.

Beim traditionellen Rösti-Duell zum Auftakt ist allerdings Fleisch am Knochen: Nina Burri und Florian Ast duellieren sich um die beste Speck-Rösti.


IHR RESTAURANT eintragen beim Gourmetführer der Schweiz!

Kulinarisch ist der Herbst ein Highlight. Endlich sind all die Früchte und Gemüse, die über den Sommer gereift sind, zum Ernten bereit. Des Schweizers liebste herbstliche Leckerbissen: Äpfel und Kartoffeln. Am 8. Öpfu & Härdöpfu Märit vor dem Berner Wankdorf Center gibt es sie in allen möglichen Ausführungen.


Nina Burri ist beim Kochduell dabei. (Bild: Michael Schaer)

Nina Burri ist beim Kochduell dabei. (Bild: Michael Schaer)


Schlangenfrau gegen Mundart-Rocker

Zum Auftakt am Freitag, 12. Oktober, messen sich wieder zwei Prominente im Koch-Duell. Diesmal gibts eine Berner Speck-Rösti. Keine Frage ‒ da müssen Berner ran. Ab 11 Uhr stehen sich die Schlangenfrau Nina Burri und der Musiker Florian Ast gegenüber. Das wird eine spannende Sache, denn beide können kochen, sind aber nicht unbedingt “der Kartoffeltyp”, wie Nina sagt.

Sie kocht am besten Pasta oder Thai Currys und Florians Spezialität sind Fajitas. Trotzdem haben beide einen Rösti-Geheimtipp. Florian: “Die gekochten Kartoffeln im Kühlschrank abkühlen, vor dem Anbraten würzen und mit der richtigen Mischung aus Schweineschmalz und Butter anbraten.”

Nina hingegen schwört darauf, die Kartoffeln bereits am Vortag zu kochen.

Auch dieses Jahr entscheidet eine illustre Jury, wer das Rennen macht: Julio da Silva vom Restaurant Büner, Werner Bosshard von Ramseier, Jonas Ochsenbein von Radio BERN1 und der Berner Ständerat Hans Stöckli entscheiden anhand von Optik, Geschmack und Co., wer König oder Königin der Speck-Rösti wird.


Öpfu und Härdöpfu Märit Coop Wankdorf Center (Bild: Sandra Blaser Photograpy)

Öpfu und Härdöpfu Märit Coop Wankdorf Center (Bild: Sandra Blaser Photograpy)


Most pressen und Platzger-Wettkampf

Anschliessend dürfen Gross und Klein entdecken, was der Märit ansonsten zu bieten hat. Das fängt beim Streichelzoo für die Jüngsten an und geht übers Mostpressen bis hin zum traditionellen Platzger-Wettkampf. Kulinarisch reicht die Vielfalt von Raclette bis zu peruanischen Spezialitäten. Schliesslich hat unsere Lieblingsknolle dort im wahrsten Sinne des Wortes ihre Wurzeln. Der Besuch des Öpfu & Härdöpfu Märits ist also auch in diesem Jahr Pflicht.

Highlights am 12. und 13. Oktober:

● Grosser Streichelzoo mit Säuli, Ziegen, Schafen und Hühnern
● Live-Apfelmost-Pressen bei Ramseier
● Hüpfburg
● Naturaplan-Zelt von Coop
● Live-Bühne von Radio BERN1
● 200 Jahre altes Rösslispiel
● Apfel- und Kartoffelangebote auf dem ganzen Märit und im Coop Restaurant
● Playmobil-Spiele
● Platzger-Wettkampf
● Peruanische Spezialitäten
● Falbe-Oldtimertraktoren

Programm

Freitag, 12. Oktober:

9.00 Uhr: Öffnung Märit
11.30 Uhr: Grosser Eröffnungsevent mit Ständerrat Hans Stöckli und einem Kochduell auf dem Quartierplatz mit Nina Burri und Florian Ast.
13.00 – 15.00 Uhr: Silberhorn.Swiss
15.30 – 17.30 Uhr: Schwyzerörgeliquartett «WK»
21.00 Uhr: Ende des Märits

Samstag, 13. Oktober 2018:

9.00 Uhr: Öffnung Märit
10.00 – 12.00 Uhr: Geschwister Buri
12.30 – 14.30 Uhr: Schwyzerörgeliquartett Mittlischbärg Buebe
15.00 – 17.00 Uhr: Bärnermeitschi
16.00 Uhr: Live-Auslosung Wettbewerb
17.00 Uhr: Ende des Märit

Titelbild: Florain Ast nimmt am Kochduell teil.

 

Quelle: Ferris Bühler Communications
Titelbild: Terence du Fresne

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

8. Öpfu & Härdöpfu Märit Bern: Nina Burri und Flöru im Rösti-Duell

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.