Bremgarten AG: Unbekannter Täter überfällt Getränkehandel Rio – Zeugenaufruf

15.11.2018 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Bremgarten AG: Unbekannter Täter überfällt Getränkehandel Rio – Zeugenaufruf
Jetzt bewerten!

Gestern Abend wurde ein Getränkehandel in Bremgarten überfallen. Der Täter erbeutete mehrere hundert Franken und konnte unerkannt flüchten. Die Kantonspolizei sucht Zeugen.

Am Mittwoch, 14. November 2018, um 16.45 Uhr, betrat ein mit einem Messer bewaffneter Mann den Getränkehandel Rio in Bremgarten.


IHR RESTAURANT eintragen beim Gourmetführer der Schweiz!

Er bedrohte die Angestellte und forderte Bargeld. Mit der Beute von mehreren hundert Franken flüchtete er in unbekannte Richtung. Die Angestellte wurde nicht verletzt und konnte die Polizei alarmieren.

Mit mehreren Patrouillen fahndete die Kantons- und Regionalpolizei nach dem Täter. Die Suche blieb jedoch erfolglos. Gesucht wird ein Mann, 40 bis 45-jährig, zirka 180 cm gross, schwarz gekleidet und trug zur Tatzeit eine schwarze Mütze.

Die Staatsanwaltschaft Muri-Bremgarten eröffnete eine Untersuchung. Wer Angaben zum Täter machen kann, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei der Kantonspolizei Aargau (Telefon 062 835 81 81), zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Aargau

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Bremgarten AG: Unbekannter Täter überfällt Getränkehandel Rio – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.