Genf feiert die Eröffnung der ersten „Gelato Artigianale Molino“

Ganz neu und im Herzen von Genf: „Gelato Artigianale Molino“. Die Pizzeria Ristorante Molino lanciert ihr erstes eigenes Gelato! Ab sofort versüssen die hausgemachten „Gelati Artigianali“ die warmen Sommertage in der Genfer Innenstadt. Sechs Sorten – darunter Klassiker wie Vaniglia oder saisonale Kreationen wie Fragola – werden nach italienischem traditionellem Gelato-Handwerk kreiert. Die süss-cremige Italianità der „Gelato Artigianale Molino“ gibt es beim „Furgone gelato“ – dem typisch südländischen Glacé-Wagen – direkt auf dem Place du Molard ab CHF 4.50 pro Kugel.

Seit mehr als dreissig Jahren verkörpert die Pizzeria Ristorante Molino italienisches Lebensgefühl, gepaart mit authentischen Rezepturen und sorgfältig ausgewählten Produkten erstklassiger Qualität.






Dieses Credo lebt die Pizzeria Ristorante Molino auch bei ihren süssen Kreationen und begeistert die Gäste auf dem Place du Molard in Genf ab sofort mit feinstem handgemachtem „Gelato fatto in casa“. Die süssen Kreationen werden nach traditionellem italienischem Gelato-Handwerk kreiert.

Für das perfekte Dolce-Vita-Feeling in Genf wird sorgfältig auf wichtige Faktoren für die Produktion des Gelato geachtet: Form, Farbe, Temperatur, Bekömmlichkeit sowie der Geschmack kontrolliert das verantwortungsbewusste Team der „Gelato Artigianale Molino“ regelmässig, um seinen Gästen die bestmögliche Qualität zu bieten.

„Il gelato è pura felicità in forma di pallina“

Von klassischem „Cioccolato“ über cremiges «Nocciola» und erfrischendes „Limone Sorbetto“ bis hin zu überraschendem „Pistacchio“: Die Gäste haben die Wahl zwischen sechs Gelati-Sorten, die mit cremiger Konsistenz und intensivem Geschmack verwöhnen. Fein ausgewählte Geschmäcker – Cioccolato, Stracciatella, Vaniglia, Nocciola, Limone Sorbetto und eine saisonale, immer wieder wechselnde Sorte – sind die ganze Sommer-Saison lang bei der „Gelato Artigianale Molino“ erhältlich. Den Start der saisonalen Sorte macht ein fruchtiges „Fragola“.

Südländisches Sommer-Feeling im Herzen von Genf

Serviert wird die Italianità in erfrischender Kugelform am Place du Molard direkt aus dem „Furgone gelato“ – dem typisch südländischen Glacé-Wagen. Coppa schnappen, eine oder auch mehrere Sorten Gelati wählen und einfach geniessen: Mitten in der Genfer Innenstadt garantiert der „Furgone gelato“ in der Sommersaison italienisches Lebensgefühl.

Wer das Glacé nicht „to go“ möchte, darf es sich auf der Terrasse der Pizzeria Ristorante Molino Molard gleich neben dem „Furgone gelato“ gemütlich machen. Auch Gäste der Pizzeria Ristorante Molino Molard werden mit den hausgemachten «Gelati artigianali» verwöhnt – alle Coupes sind frisch zubereitet von der „Gelato Artigianale Molino“. Bei der Pizzeria Ristorante Molino sagt man „Il gelato è pura felicità in forma di pallina“ – denn was gibt es Besseres als Sommer, Sonne und ein feines Gelato?

 

Quelle: Ospena Group SA / Pizzeria Ristorante Molino
Bildquelle: Ospena Group SA / Pizzeria Ristorante Molino

author-profile-picture-150x150

Mehr zu belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

website-24x24
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-10').gslider({groupid:10,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});