Global Food Safety Initiative: Auszeichnungen für Lebensmittelsicherheit

31.10.2017 |  Von  |  Ernährung, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Global Food Safety Initiative: Auszeichnungen für Lebensmittelsicherheit
Jetzt bewerten!

Die Global Food Safety Initiative (GFSI) freut sich, den Beginn seiner Global Market Awards 2018 bekanntzugeben. Bei dieser zweiten Auflage werden die Awards an Unternehmen aus aller Welt verliehen, die auf ihrem Weg in Richtung eines erstklassigen Lebensmittelsicherheitssystems in vorbildlicher Weise die Programme von GFSI Global Markets genutzt haben.

Die Preisträger werden bei GFSIs Global Food Safety Conference auf der Bühne geehrt und von der Reise zur und Teilnahme an der gesamten Konferenz und an Discovery Tours (Entdeckungstouren) profitieren, die vom 5. bis 8. März 2018 in Tokio stattfinden werden.

Reise in Richtung „Sichere Lebensmittel für Verbraucher – überall“

Die GFSI Global Markets Awards sind eine einzigartige Gelegenheit, um die Bemühungen von Lebensmittelbetrieben ins Rampenlicht zu rücken, die ihre Kapazitäten zur Herstellung sicherer Lebensmittel im Einklang mit GFSIs Vision von sicheren Lebensmitteln für Verbraucher überall auf der Welt verstärkt haben.

GFSIs Global Markets Programme (Programm für globale Märkte) gibt Anleitungen, wie Unternehmen, die kein oder nur ein unterentwickeltes System für Lebensmittelsicherheit haben, die Herausforderung meistern können, sichere Lebensmittel bereitzustellen, die Gefahren für globale Lebensmittellieferketten zu reduzieren und auf ihren Marktzugang hinzuarbeiten. Es bietet mit seinem Schritt-für-Schritt-Programm einen nicht akkreditierten Einstiegspunkt für diese Unternehmen und dient zum Aufbau von Kapazitäten in der Produktion und Fertigung sowie zur Einführung einer Routine zur kontinuierlichen Verbesserung.

Anerkennung von Lebensmittel- und Getränkeunternehmen weltweit

Lebensmittelunternehmen, landwirtschaftliche Betriebe und andere Einrichtungen können sich bewerben, indem sie ihre Reise zur Lebensmittelsicherheit darlegen und ihre Anwendung des Global-Markets-Programms zum Aufbau eines förderlichen Umfelds für sicherere Lebensmittel illustrieren.

Die Awards wollen die geographische Vielfalt der Umsetzung des Global-Markets-Programms mit Kategorien für Afrika, Asien, Lateinamerika und den Rest der Welt sowie einer speziellen Kategorie für das Gastgeberland der Global Food Safety Conference 2018 widerspiegeln.

Gremien aus namhaften Lebensmittelsicherheitsexperten

Für die Ausgabe 2018 der Awards wurden ein Lenkungsausschuss und eine Auswahlkommission aufgestellt, die sich aus Experten mit den unterschiedlichsten Hintergründen zusammensetzen, die sowohl den öffentlichen als auch den privaten Sektor und alle vier Kontinente vertreten. Die Auswahlkommission wird geleitet von Mike Taylor, einem ehemaligen Kommissar der US Food and Drug-Administration.

In den letzten Monaten hat der Lenkungsausschuss die Anwendungsanforderungen und Bewertungskriterien aufgestellt, wobei besonderes Augenmerk auf Inklusion und Diversität gelegt wurde.

Die GFSI freut sich über seiner Partnerschaft mit greenfence, einer Organisation, die grosszügig diese bedeutenden Auszeichnungen für das zweite Jahr in Folge sponsert.

Die Bewerbungsfrist für die Awards endet am Freitag, dem 1. Dezember 2017 um 18:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit.

Website mit weiteren Informationen und für Bewerbungen: www.awards.mygfsi.com

 

Quelle: Global Food Safety Initiative
Artikelbild: PRNewsFoto/Global Food Safety Initiative

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Global Food Safety Initiative: Auszeichnungen für Lebensmittelsicherheit

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.