Gourmetköchinnen an den Herd – „Kochen Frauen anders?“

09.01.2017 |  Von  |  Gourmetevents, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Gourmetköchinnen an den Herd – „Kochen Frauen anders?“
Jetzt bewerten!

Anna Matscher vom „Löwen“ Tisens sieht den grössten Unterschied zu ihren männlichen Kollegen im bewussten Umgang mit den Zutaten. „Männer machen sich nicht so viele Gedanken darüber, wie die einzelnen Zutaten im Körper wirken“ meint die einzige Sterneköchin Südtirols.

„Frauen kochen nicht anders, jeder hat seinen eigenen Stil“ meint dagegen Douce Steiner. Sie hat es als einzige Frau Deutschlands geschafft, in ihrem Restaurant „Hirschen“ zwei Michelin Sterne zu erkochen und sieht zu ihren männlichen Kollegen am Herd keinen Unterschied. Allerdings seinen Frauen die deutlich besseren Führungspersönlichkeiten, „weil sie ihre Mitarbeiter mit wesentlich mehr Gefühl führen“.

Die Österreicherin Lisl Wagner-Bacher kocht im „Landhaus Bacher“ seit fast 15 Jahren gemeinsam mit ihrem Schwiegersohn „und der meint immer, dass ich eine Bauchküche koche“, erzählt sie leidenschaftlich. Männer würden dagegen eher systematisch vorgehen.


„Kochen Frauen anders?“ – die Spitzenköchinnen und Köche der diesjährigen Gourmettour hatten die richtige Antwort (von links): Lisl Wagner-Bacher, Anna Matscher, Dieter Müller, Douce Steiner und Uwe Seegert.

„Kochen Frauen anders?“ – die Spitzenköchinnen und Köche der diesjährigen Gourmettour hatten die richtige Antwort (von links): Lisl Wagner-Bacher, Anna Matscher, Dieter Müller, Douce Steiner und Uwe Seegert.


Die beiden männlichen Vertreter bei der diesjährigen Gourmettour Dieter Müller und Uwe Seegert pflichteten den Aussagen ihrer Kochkolleginnen bei. Seegert, Küchenchef im Tschuggen Grand Hotel Arosa, zeigte sich von der weiblichen Coolness rund um die Planung und Organisation beeindruckt, während Müller, Chef und Patron im „Restaurant Dieter Müller“ auf dem Kreuzfahrtschiff Europa, die Zuverlässigkeit, Gleichmässigkeit und vor allem Geduld seiner weiblichen Kolleginnen bewundert.


Sternköchinnen und Köche beim Suppenfestival im Tschuggen Iglu-Dorf (von links): Leo Maissen (Hoteldirektor Tschuggen Grand Hotel), Anna Matscher (Restaurant „Löwen“), Uwe Seegert (Küchenchef Tschuggen Grand Hotel), Lisl Wagner-Bacher („Landhaus Wagner“, Dieter Müller („Restaurant Dieter Müller“ MS Europa) und Douce Steiner (Restaurant „Hirschen“).

Sternköchinnen und Köche beim Suppenfestival im Tschuggen Iglu-Dorf (von links): Leo Maissen (Hoteldirektor Tschuggen Grand Hotel), Anna Matscher (Restaurant „Löwen“), Uwe Seegert (Küchenchef Tschuggen Grand Hotel), Lisl Wagner-Bacher („Landhaus Wagner“, Dieter Müller („Restaurant Dieter Müller“ MS Europa) und Douce Steiner (Restaurant „Hirschen“).


Tanja Grandits aus dem Restaurant Stucki in Basel konnte krankheitsbedingt leider nicht dabei sein.

Die Tschuggen Gourmettour 2017

Höhepunkt war auch diesmal die Kitchenparty am Samstagabend, bei der die Gäste den Gourmetköchinnen und Köchen über die Schulter blicken konnten – die Kreationen wurden direkt am Herd degustiert. Diese reichten von gegrillten blauen Garnelen mit Krustentierfond und Topinamburcrèmel (Douce Steiner) über Ravioli mit Fonduta vom Almkäse mit Schüttelbrot, Speck und schwarzem Trüffel (Anna Matscher) über Saibling mit Molkekartoffel, rotem Mondapfel und Sauerrahmvolouté (Lisl Wagner-Bacher) bis zum Bioeigelb mit cremigem Risotto, Pilzen und Gänseleberschaum (Dieter Müller) und einem „Secreto“ von Tschuggen-Chefkoch Uwe Seegert.

Zum Abschluss ging es am Sonntagmittag zum Suppenfestival in das Tschuggen Igludorf. Für nur CHF 35 wurden vor der Kulisse der tiefverschneiten Aroser Berge die dampfenden Suppenkreationen der Sterneköchinnen und -Köche mit Champagner gereicht.

 

Quelle: Tschuggen Hotel Group
Artikelbilder: © Tschuggen Hotel Group

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.



Ihr Kommentar zu:

Gourmetköchinnen an den Herd – „Kochen Frauen anders?“

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.