Hôtel Bristol Genève: Die Rhonestadt in der Vorweihnachtszeit entdecken

Ein vorweihnachtliches Weekend mit Weltklasse-Shopping, inspirierenden Kultur-Erlebnissen, kulinarischen Höhepunkten und wohltuender Wellness-Entspannung? Dafür muss man nicht nach New York, Paris oder London jetten. Denn auch Genf hat in der Adventszeit viel zu bieten. Eine ideale Ausgangsbasis, um die Rhonestadt in der Vorweihnachtszeit zu entdecken, ist das zentral und direkt am Square du Mont-Blanc gelegene „4-Sterne-Superior“ Hôtel Bristol Genève. Das frisch renovierte Boutique- und Designhotel verbindet die Vorzüge eines eleganten Stadtpalais mit der persönlichen, herzlichen Genfer Hotellerie-Tradition, verfügt über äusserst grosszügige Zimmer, ein stilvolles Spa und beherbergt mit dem Côté Square ein exzellentes Restaurant.

Zwei Stunden und 45 Minuten dauert die pittoreske Zugfahrt von Zürich nach Genf. Beste verkehrstechnische Voraussetzungen also, um stressfrei und klimaschonend zu zweit, mit der Familie, der besten Freundin oder dem besten Freund in ein vorweihnachtliches Genfer Erlebnis-Weekend zu starten! Die elegante Rhonestadt hat in der Adventszeit einiges zu bieten. Mit der „Escalade de Genève“ feiert die stolze Stadt jährlich im Dezember ihren Sieg über die Truppen des Herzogs von Savoyen im Jahre 1602. Vom 9. bis 11. Dezember 2022 ist es wieder so weit: Ganz Genf wird auf den Beinen sein, um den grossen historischen Festumzug in der Altstadt mitzuverfolgen und Kochtöpfe aus Schokolade zu verspeisen. Der Kochtopf erinnert an eine beherzte Köchin, welche die an der Stadtmauer angreifenden Savoyer mit ihrer Gemüsesuppe abwehrte.











Es läuft etwas in der Adventszeit in Genf

Im Jardin Anglais findet vom 17. November bis 23. Dezember 2022 der traditionelle Genfer Weihnachtsmarkt statt. Dank zahlreicher Verkaufsstände mit kunsthandwerklich hergestellten Weihnachtsgeschenken, Street Food, Fondue-Chalet, Party-Pub und Kinderkarussell kommen hier Gross und Klein voll auf ihre Kosten. Für Schleckmäuler bietet der „Choco Pass“ eine originelle Möglichkeit, die Stadt in der Winterzeit zu erkunden und dabei die Kunst der lokalen Chocolatiers kennenzulernen. Als beliebte Shopping-Destination bietet Genf zudem ein sehr attraktives Angebot, speziell in den Bereichen Uhren, Bijouterie und Mode. Die vielen – teilweise auch sehr luxuriösen – Boutiquen versprühen französischen Charme und man findet in den Einkaufsstrassen auch den einen oder anderen Store, welchen man in der Deutschschweiz vielleicht vermisst. Als Tipp: Die Quartiere und Museen der Rhonestadt lassen sich ideal auf mehreren „Sentiers culturels“ entdecken. Für die einzelnen Themenwege können auf der offiziellen Website der Stadt Genf Führer im PDF-Format heruntergeladen werden und es ist auch eine App verfügbar.

Hôtel Bristol Genève – DER stilvolle, zentral gelegene Ausgangspunkt

Die beste Adresse für die Erkundung einer neuen Stadt? Mittendrin! Das „4-Sterne-Superior“-Hôtel Bristol Genève liegt im Herzen von Genf direkt am schönen Square du Mont-Blanc. Von hier aus sind alle wichtigen Sehenswürdigkeiten Genfs sowie der Weihnachtsmarkt und die unzähligen Boutiquen bequem zu Fuss erreichbar. Nach einem ausgedehnten vorweihnächtlichen Stadtbummel erwartet die Gäste in den grosszügigen, frisch renovierten Zimmern mit modernem Art-déco-Flair die warme und entspannende Atmosphäre eines heimeligen Kokons. Für Frauen stehen mehrere „Ladies First“-Zimmer zur Verfügung, die speziell von und für Frauen entworfen wurden und von der Agentur Maiden Voyage als „Female Friendly“ zertifiziert sind. Und was gibt es Schöneres als nach einer Shopping- und Kultur-Tour Körper und Seele im Spa verwöhnen zu lassen? Der stilvolle Wellnessbereich des Boutique- und Designhotels ist eine kleine Exklusivität in der Stadt Genf und bietet mit finnischer Sauna, Whirlpool und hochwertigen Behandlungen beste Voraussetzungen für wohlige Tiefenentspannung vor dem Dinner.

Gourmet-Restaurant mit 15 GaultMillau-Punkten direkt im Haus

Stadtexkursionen machen hungrig. Da kommt es sehr gelegen, dass das Hôtel Bristol Genève eines der besten Restaurants Genfs beherbergt. Das mit 15 GaultMillau-Punkten prämierte Côté Square verwöhnt unter Küchenchef Bruno Marchal mit einer gesunden, kreativen und saisonalen, von der Region inspirierten Küche, die traditionelle Aromen in einem eleganten und genussvollen Rahmen neu sublimiert und zelebriert. Vor dem Dinner lädt die hauseigene Piano-Bar zu einem Apéro in ungezwungenem Ambiente ein. Sie ist auch ein wunderbarer Ort, um einen erlebnisreichen Tag am späteren Abend bei einem feinen Cocktail oder Single Malt Revue passieren zu lassen und Pläne für den Folgetag zu schmieden.

 

Quelle: Compresso
Bildquelle: Compresso

author-profile-picture-150x150

Mehr zu belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

website-24x24

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Hôtel Bristol Genève: Die Rhonestadt in der Vorweihnachtszeit entdecken

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-10').gslider({groupid:10,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});