Koch randaliert in Restaurant

16.05.2019 |  Von  |  Gastronomie, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Am Mittwochabend nahmen Einsatzkräfte der Polizei Bremen in Vegesack einen 38 Jahre alten Koch vorläufig fest, nachdem er in einem Restaurant randalierte und mehrfach versuchte auf die Polizisten los zu gehen.

Wegen eines randalierenden Mannes wurde die Polizei gegen 18.20 Uhr in das Restaurant in Vegesack gerufen. Vor Ort trafen die Polizisten auf den renitenten 38-Jährigen. Er wollte sich weder zu den Anschuldigungen äussern, noch seinen Ausweis vorzeigen.


IHR RESTAURANT eintragen beim Gourmetführer der Schweiz!

Als der Mann nach Ausweispapieren durchsucht werden sollte, fing er an sich massiv dagegen zu wehren. Immer wieder schlug und spuckte er in Richtung der Beamten.

Die Polizisten nahmen den Koch daraufhin unter dem Einsatz einer Spuckschutzhaube vorübergehend mit zu einem Polizeirevier.

Gegen den 38-Jährigen wird jetzt unter anderem wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt. Ein Polizist erlitt bei dem Einsatz leichte Verletzungen.

 

Ort: Bremen-Vegesack
Zeit: 15.05.19, 18.20 Uhr
Quelle: Polizei Bremen
Artikelbild: Symbolbild (© kamomeen – shutterstock.com)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Koch randaliert in Restaurant

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.