Mondial des Pinots: Vier Silbermedaillen für Winzer vom Bielersee

31.08.2018 |  Von  |  News, Weine & Spirituosen
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Mondial des Pinots: Vier Silbermedaillen für Winzer vom Bielersee
Jetzt bewerten!

Die Winzerinnen und Winzer vom Bielersee bleiben auf der Erfolgsspur.

An der Weinprämierung Mondial des Pinots, die heuer zum 21. Mal in Sierre stattfand, wurden sie mit vier der begehrten Silbermedaillen ausgezeichnet.

Prämiert wurden der Ligerzer Remo Giauque von Giauque Weinbau für den Kirchwein 2017, der Johanniterkeller des Twanners Martin Hubacher mit dem Pinot Noir Réserve 2016 sowie gleich zweimal der Schafiser Winzer Johannes Louis für den Pinot noir 2017 und den Oeil-de-Perdrix 2017.

Der Mondial des Pinots ist der einzige internationale Weinwettbewerb, der ausschliesslich den Weinen der Pinot-Familie gewidmet ist. Die Verkostung fand vom 5. bis 8. August statt. Es wurden 1’100 Weine eingereicht, die von einer Jury mit 58 anerkannten Fachleuten aus 20 Ländern bewertet wurden.

Eine Auswahl der prämierten Weine können in der Vinothek Pfropfhaus in Twann degustiert werden.

 

Quelle: Rebgesellschaft Bielersee
Artikelbild: Symbolbild © Ievgenii Meyer

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Mondial des Pinots: Vier Silbermedaillen für Winzer vom Bielersee

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.