Öffentliche Warnung: Nicht deklarierter Senf in Sojabohnenpaste

10.07.2019 |  Von  |  News, Polizei.news, Produkte
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV wurde via europäisches Schnellwarnsystem RASFF informiert, dass in Sojabohnenpaste nicht deklarierter Senf nachgewiesen wurde.

Eine Gesundheitsgefährdung für Senf-Allergiker kann nicht ausgeschlossen werden. Das BLV empfiehlt betroffenen Personen, das Produkt nicht zu konsumieren.


IHR RESTAURANT eintragen beim Gourmetführer der Schweiz!

Das betroffene Produkt wurde auch in der Schweiz verkauft. Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht ausgeschlossen werden.

Betroffenes Produkt:

  • Sojabohnenpaste mit Gewürzen
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 27.02.2020
  • Verkauft bei:
    • Attraktive 66 GmbH in 3800 Unterseen
    • Hong Kong, Lai Ho Lanz in 3600 Thun
    • Dai Thanh Trung in 4614 Hägendorf
    • Packmarkt Sabaratnam in 4500 Solothurn
    • Fleurs d’Asie Pham Sarl in 1022 Chavannes-Renens
    • Ly Thanh Sarl in 1110 Morges
    • Asia Store GmbH in 8952 Schlieren

Das BLV empfiehlt Personen, die auf Senf allergisch reagieren, diese Sojabohnenpaste nicht zu konsumieren. Für Personen, welche nicht allergisch auf Senf reagieren, ist das Produkt unbedenklich.



 

Quelle: Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV)
Bilderquelle: Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Öffentliche Warnung: Nicht deklarierter Senf in Sojabohnenpaste

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.