SodaStream: Videokampagne verdeutlicht Umweltschäden durch Einwegplastik

13.11.2018 |  Von  |  Essen & Trinken, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
SodaStream: Videokampagne verdeutlicht Umweltschäden durch Einwegplastik
Jetzt bewerten!

Aussergewöhnlich und mit enormem Tiefgang – im Rahmen seiner neuen Umweltkampagne hat SodaStream jetzt unter FightPlastic.com eine Videokampagne gelauncht, die auf humorvolle, aber unmissverständliche Weise die realen globalen Umweltschäden durch Einwegplastik aufzeigt.

Ein Chor steht auf einem Hügel aus Plastikabfällen und wird von einer animierten Meeresschildkröte angeführt, die von Rocklegende Sir Rod Stewart synchronisiert wird. Gemeinsam singen sie für ein Ende des Plastikwahnsinns und für eine Welt, in der Natur und Meerestiere nicht mehr durch die Einwegplastik-Pest bedroht werden – „Now is the Time for Change!“


IHR RESTAURANT eintragen beim Gourmetführer der Schweiz!

„Plastik ist mittlerweile auf der ganzen Welt zu einer überaus bedrohlichen Epidemie geworden, deren Auswirkungen auf unsere Gesundheit noch weitestgehend unbekannt sind. Die Folgen für unsere Umwelt, die Ozeane und die Meerestiere sind jedoch schon deutlich sichtbar und verheerend“, sagt SodaStream CEO Daniel Birnbaum. „Mit der Kampagne wollen wir den Meerestieren eine Stimme geben und gemeinsam mit ihnen Verbraucher und Unternehmen dazu ermutigen, endlich vom Einwegplastik auf umweltfreundlichere Mehrwegverpackungen umzusteigen.“



Spot mit starker Symbolik und Hollywood-Cast

Unterstützt von Celebrity Thor „The Mountain“ Bjornsson, der aufstrebenden Schauspielerin und Sängerin Sarah Catherine Hook und einem Chor bestehend aus Menschen und Meerestieren, die durch Plastikteile verletzt wurden, singt der britische Sänger mit der unverkennbaren Stimme, Sir Rod Stewart, der – als Meeresschildkröte – den Chor anführt, einen Auszug aus „Ocean of Change“, einem Song, der eigens für die SodaStream Umweltkampagne geschrieben wurde.

„Ocean of Change“

A tear of sorrow
Tears of hope
An ocean of regret
I never meant to hurt you so
It is not over yet

We can still make this right again
We can still save ourselves
Oceans are the springs of life
They’re crying S.O.S

Now it is the time for a change it’s in our hands
Now it is the time for a change it’s in our hands

Will piles of trash and poisoned seas
be our legacy?
Our kids deserve much more than that
A world – pollution free

We can still make this right again
We can still save ourselves
Oceans are the springs of life
They’re crying S.O.S

Now it is the time for a change it’s in our hands
Now it is the time for a change it’s in our hands

„Unsere Ozeane und alle Lebewesen darin liegen mir persönlich am Herzen. Deshalb unterstütze ich die Kampagne sehr gerne mit meiner Stimme“, sagt Rod Stewart: „Wenn es dazu beiträgt, das Bewusstsein der Menschen zu schärfen und die simple Umstellung auf Mehrwegflaschen zu bewirken, dann fühle ich mich geehrt, ein Teil dieser Bewegung zu sein.“ Das Video wurde in Zusammenarbeit mit der Website FightPlastic.com gelauncht, auf der SodaStream die Verbraucher ermutigt, sich gegen Einwegplastik stark zu machen.

„Während eine wiederverwendbare SodaStream Flasche Tausende von Einwegplastikflaschen ersetzen kann, muss die Welt mehr tun, als nur ihre Trinkgewohnheiten zu ändern, um die Gefahr der globalen Umweltverschmutzung zu bekämpfen. „Wir alle müssen unser Bestes geben, um auf Dinge aus Einwegplastik wie Strohhalme, Becher, Tüten und Flaschen zu verzichten“, sagt Birnbaum. „Wir von SodaStream hoffen, dass diese Kampagne viele dazu anregen wird, einen Beitrag zu leisten. Es liegt in unseren Händen.“

 

Quelle: SodaStream
Titelbild: photobyphm – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

SodaStream: Videokampagne verdeutlicht Umweltschäden durch Einwegplastik

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.