SWISS begrüsst den Sommer mit Tessiner Menüs an Bord

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!

Im Rahmen des preisgekrönten kulinarischen Konzepts SWISS Taste of Switzerland offeriert SWISS ihren Gästen auf Langstreckenflügen ab Juni Spezialitäten aus dem Kanton Tessin.

In Zusammenarbeit mit dem Restaurant Vicania und dem angeschlossenen Weingut Castello di Morcote werden den Fluggästen jeweils mehrgängige Menüs präsentiert, die von einer Auswahl an lokalen Weinen und Käsesorten begleitet werden.


IHR RESTAURANT eintragen beim Gourmetführer der Schweiz!




Vom 2. Juni bis Ende August serviert Swiss International Air Lines (SWISS) ihren Gästen der Business und First Class auf Langstreckenflügen ab Zürich spezielle Menüs, die vom jungen, kreativen Küchenchef Francesco Sangalli des renommierten Tessiner Restaurant Vicania kreiert wurden. Das Restaurant liegt auf dem Weingut Castello di Morcote, dessen Weine SWISS ebenfalls an Bord präsentiert.

Zander mit Valle-Maggia Brot in der First Class

Das Menü von Francesco Sangalli für First Class Gäste umfasst unter anderem ein Crevettencocktail mit Schweizer Shrimps, Merlotgelée und Tomatencrème als Vorspeise. Als Hauptgang können die Gäste zwischen einem Zander mit weisser Polenta und getoastetem Valle-Maggia-Brot oder einem Kalbsfilet mit Kräuter-Demi-Glace und Kartoffelpüree mit Tonkabohne wählen. Eine Schokoladenschnitte mit Frischkäse und Heidelbeeren bildet den Ausklang des Menüs.

Wolfsbarsch mit Mandelsauce in der Business Class

Für Gäste der Business Class hat Francesco Sangalli als Vorspeise ein Vitello tonnato mit Liebstöckelöl, Sardellenstreusel und Stangenselleriesalat kreiert. Als Hauptspeise gibt es einen Wolfsbarsch mit Mandelsauce oder eine Maispoulardenbrust mit Kräuter-Demi-Glace und Tessiner Polenta mit Gottardo. Eine Holunder-Pannacotta mit gesalzenen Baumnüssen und Schokoladenstreusel rundet das Menü in der Business Class ab.

Regionale Käsesorten und Weine vom eigenen Gut

Um den Fluggästen die kulinarische Vielfalt des Kantons Tessin noch näher zu bringen, werden die Menüs in beiden Reiseklassen durch eine Auswahl an regionalen Käsesorten wie Formagella und Gottardo von Caseificio del Gottardo oder Brioso, Canaria und Val Blenio serviert. Dank der Zusammenarbeit mit dem Restaurant Vicania und dem angeschlossenen Weingut Castello di Morcote kann SWISS ihren Gästen zum ersten Mal im Rahmen von SWISS Taste of Switzerland Speisen und Weine aus einer Hand anbieten. In der First Class werden die Gerichte von Francesco Sangalli vom Weisswein Favola Bianco Ticinese DOC 2019 und dem Rotwein Castello di Morcote DOC Merlot 2019 begleitet. Die Weinkarte der Business Class umfasst unter anderem den Rotwein Il Moro Merlot IGT 2018 oder den Weisswein Bianca Maria IGT 2019.

Bereits seit dem Jahr 2002 bringt SWISS mit dem preisgekrönten Konzept SWISS Taste of Switzerland während jeweils drei Monaten Spitzenköchinnen und -köche eines ausgewählten Kantons und damit die kulinarische Vielfalt der Schweiz an Bord.

 

Quelle: Swiss International Air Lines Ltd.
Bildquelle: Swiss / Claudia Link, Foodstyling Monika Hansen

About belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

SWISS begrüsst den Sommer mit Tessiner Menüs an Bord

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.