Traditionelles Event: Herein spaziert zum BRAUSILVERSTER ST.GALLEN

21.09.2017 |  Von  |  Gourmetevents, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Traditionelles Event: Herein spaziert zum BRAUSILVERSTER ST.GALLEN
Jetzt bewerten!

Am kommenden Freitag, 30.September und Samstag, 1. Oktober 2017 wird die alte Kirche St. Leonhard erneut mit Leben gefüllt.

Die grosse Familie der vielen Kleinst- und Kleinbrauereien aus der Ostschweiz zelebrieren das Brausilvester.

Wiederum kein Bierfest sondern ein Bier-Degustations-Event

Brausilvester sind keine Bierfester mit Partystimmung und „Saufgelage“ wie beispielsweise aktuell die vielen Oktoberfester. Mit dem Brausilvester schliessen die Brauereien das alte Bierjahr ab und beginnen das neue Bierjahr – mit Bierprä- sentationen, Bierproduktständen und Degustationen – dies ist eine Tradition aus dem Mittelalter.

In der Kirche St. Leonhard zeigen die Ostschweizer Brauereien bereits zum 3. Mal die Bier- und Brauereivielfalt: freuen Sie sich auf Craft-Biere, Spezialitäten aus der Region, importierte ausländische Spezialitäten, Biercocktails, verwandte Bierprodukte wie Whisky und Cider, Merchandising-Produkte, Bierkulinarik und Genussprodukte aus Bieressenzen (Käse, Fleisch, Schokolade, Liköre, Senf, Hopfen etc.), Gläser sowie Präsentationen von Verbänden und Fachgruppen.

Die Bier- und Brauereivielfalt ist in den letzten Jahren in der Schweiz am „explodieren“, denn fast wöchentlich inszenieren Craft- und Mikrobrauereien Biere auf eine neue und kreative Art, sehr zur Freude einer wachsenden Zahl von Biergeniessern.

Die Mikro-, Craft-, Klein- und Mittelbrauereien inszenieren das Brausilvester aber auch nicht im Konkurrenzdenken zwischen Grossen und Kleinen sondern zusammen im Sinne der Braukunst und der Biervielfalt, kurz gesagt, als eine Braufamilie.

Die Besucher haben die Möglichkeit, in konzentrierter Form die Bierlandschaft Ostschweiz erstmals oder aufs Neue kennen zu lernen und die zahlreichen Geschmacksrichtungen sowie die vielen Neuheiten zu degustieren – ein Sinneserlebnis ist garantiert.

Ein Veranstaltungsort mit geschichtsträchtigem Hintergrund – die alte Kirche St.Leonhard in St.Gallen (was passt besser als historische Gemäuer und die Tradition des Bierbrauens).

Der Tages-Eintrittspreis beträgt CHF 20.- (inkl. Degustationsmarken); pro Marke wird eine Degustation (1 dl) garantiert, weitere Marken können am Eingang zum Preis von CHF 1.50 hinzugekauft werden.

Programm

Am Freitag, 30. September werden ab 18.00 Uhr die Tore geöffnet. Am Samstag ist die Türöffnung für Biergeniesser ab 16.00 Uhr. Was ist in diesem Jahr neu oder speziell? Es werden fassgelagerte (gereifte) Biere gezeigt, eine Mittelalterbrauer wird aufgebaut, eine neue Bierbox wird präsentiert und am Freitag und Samstag fährt jeweils ab 23 Uhr ein Biershuttle zur Afterparty ins BrüW St. Gallen. Ein Imbissstand und Grill sorgen fürs leibliche Wohl vor der Kirche.

 

Quelle: BIER AKADEMIE SCHWEIZ
Artikelbild: © Impact Photography – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.



Ihr Kommentar zu:

Traditionelles Event: Herein spaziert zum BRAUSILVERSTER ST.GALLEN

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.