Usain Bolt – neuer MUMM-CEO

29.11.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
[newsletter_signup_form id=1]
Usain Bolt – neuer MUMM-CEO
Jetzt bewerten!

Ursain Bolt, einer der bekanntesten und meistdekorierten Athleten der Welt, übernimmt eine neue Funktion bei Maison Mumm – er wird CEO = Chief Entertainment Officer, wie seine neue Stelle heisst.

Nach Monaten der Spekulationen gab das sportliche Ausnahme-Talent eine besondere Erklärung ab, es werde mit der neuen Aufgabe eine der grössten Herausforderungen seiner Karriere annehmen. In einem Video „Usain Bolt, New Mumm CEO“ (Usain Bolt, neuer CEO von Mumm) beleuchtet er die Mumm-Flasche in dramatischer Weise. Bolt betritt die Szene und nimmt die Flasche. Dann tut er etwas Unerwartetes: Er säbelt sie mit einer seiner Goldmedaillen nieder.



Das Unerwartete wagen

In seiner neuen Funktion wirkt Bolt massgeblich daran mit, einzigartige Wege zu finden, um die Verbraucher überall auf der Welt durch die Energie, Intensität und verführerische Frische von Mumm in Feierlaune zu bringen. Zu seinen langfristigen Zielen bei Mumm werden Initiativen gehören, um die Welt zu begeistern und Anstrengungen zu unterstützen, Maison Mumm zur Champagnermarke Nummer 1 in den USA zu machen.

Für die Aufgabe des von Mumm erstmals eingerichteten Chief Entertainment Officers ist Bolt bestens qualifiziert. Seine Führungsposition im Sport ist ohne Beispiel. Sein Siegeswille und seine bekannte Art, nach seinen Siegen zu feiern, haben schon unzählige Fans weltweit unterhalten. Bolts persönliches Motto – „Alles ist möglich, ich denke nicht an Grenzen“ – passt hervorragend zu dem Motto von Maison Mumm – „Nur das Beste“ – und dem Geist des Hauses zu „Wagen. Siegen. Feiern.“

Bolts neue Funktion entspricht dem Pioniercharakter von Mumm und liefert einen Beweis für die Neigung der Marke, das Unerwartete zu tun. Im Verlauf dieses Jahres hat Mumm bereits mit der Einführung eines neuen Flaschendesigns den traditionellen Stil der Champagnerflasche revolutioniert und neu definiert. Die von dem preisgekrönten britischen Designer Ross Lovegrove gestaltete Mumm Grand Cordon stellt das innovativste Design in der 189-jährigen Geschichte von Maison Mumm dar.

Darüber hinaus hat Maison Mumm die Grenzen für Feiern und Innovationen beständig ausgeweitet, beispielsweise mit der ersten digital verknüpften Champagnerflasche (die am Veranstaltungsort ein interaktives Klang- und visuelles Erlebnis auslöst, wenn der Korken knallt) sowie mit dem ersten Flaschenlieferservice per Drohne, der von einem Champagnerhersteller geboten wird.



 

Quelle: G.H.MUMM
Artikelbild: © PlusONE – shutterstock.com
Anderes Bild: © Maison Mumm

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Usain Bolt – neuer MUMM-CEO

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.