Brunegg AG: Bei temporär betriebenem Restaurant Bargeld gestohlen

21.10.2019 |  Von  |  Gastronomie, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Anlässlich Militär-Liquidations-Verkauf wurde beim temporär betriebenen Restaurant Bargeld entwendet. Der Diebstahl wurde durch zwei unbekannte Drittpersonen beobachtet, welche den Vorfall dem Betreiber meldeten.

Diese Auskunftspersonen werden nun gesucht.


IHR RESTAURANT eintragen beim Gourmetführer der Schweiz!

Der Vorfall ereignete sich am Sonntag, 20. Oktober 2019 kurz nach 16 Uhr, auf dem Gelände der Vianco Arena in Brunegg. Zwei unbekannte Drittpersonen beobachteten, wie mutmasslich ein Angestellter Bargeld entwendete.

Dieser Vorfall wurde sodann dem Restaurantbetreiber gemeldet, welcher wiederum die Polizei avisierte.

Die genauen Umstände des Diebstahls sind noch unklar. Die Kantonspolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

Personen welche verdächtige Beobachtungen gemacht haben, insbesondere die beiden Melder, welche den Vorfall dem Restaurantbetreiber meldeten, sind gebeten, sich bei der Kantonspolizei Aargau, Mobile Polizei in Schafisheim (Tel. 062 886 88 88) zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Titelbild: Abscent – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Brunegg AG: Bei temporär betriebenem Restaurant Bargeld gestohlen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.