Davos: Brand in Hotelsauna ausgebrochen – rund vierzig Personen evakuiert

27.12.2018 |  Von  |  Hotellerie, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Davos: Brand in Hotelsauna ausgebrochen – rund vierzig Personen evakuiert
Jetzt bewerten!

Am Donnerstagmittag ist in einer Sauna eines Hotels in Davos ein Brand ausgebrochen.

Die Gäste konnten den SPA-Bereich unverletzt verlassen.


IHR RESTAURANT eintragen beim Gourmetführer der Schweiz!

Kurz vor 13 Uhr ging bei der Einsatzleitzentrale der Kantonspolizei Graubünden die Meldung über einen Brandalarm im Hotel Belvédère in Davos ein. In einer Sauna konnte starke Rauchentwicklung festgestellt werden. Sofort wurde die Türen geschlossen und die Hoteldirektion evakuierte insgesamt rund vierzig Personen aus dem SPA-Bereich und aus den Zimmern der Angestellten über dem Bad. Die mit 25 Einsatzkräften ausgerückte und mit Atemschutz ausgerüstete Feuerwehr Davos hatte den Brand rasch gelöscht.

An der Gebäudeeinrichtung entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Zusammen mit der Staatsanwaltschaft ermittelt die Kantonspolizei Graubünden die Brandursache.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Davos: Brand in Hotelsauna ausgebrochen – rund vierzig Personen evakuiert

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.