Die Zweifel Chips Experten mit Rekord-Umsatz im Jubiläumsjahr

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Die Zweifel Pomy-Chips AG erzielte 2018 einen erneuten Rekord-Umsatz: Mit dem Umsatz von CHF 227.8 Mio. oder 6% Wachstum übertraf das Familienunternehmen sein Vorjahres-Rekordergebnis (CHF 215.0 Mio.) nochmals deutlich.

Im 2018 konnte die Zweifel Pomy-Chips AG in allen Unternehmensbereichen wachsen und ein erneutes Rekordergebnis erzielen.


IHR RESTAURANT eintragen beim Gourmetführer der Schweiz!

«Dass wir dieses tolle Resultat in unserem Jubiläumsjahr erreicht haben, freut uns umso mehr. Dabei unterstützt haben uns nebst dem perfekten Sommerwetter auch spezifische Promotionen wie zum Beispiel im Zusammenhang mit der Fussball-WM sowie unsere diversen Neuheiten», erläutert CEO Roger Harlacher das Resultat. Ein weiteres Highlight erreichte das Unternehmen in Form einer Auszeichnung: Im Rahmen des «Promarca Tag der Marke» wurde Zweifel zum «Brand of the Year 2018» gekürt. «Das uns entgegengebrachte Vertrauen der Konsumenten spornt uns weiter an, tagtäglich unser Bestes zu geben und unsere Konsumenten immer wieder zu begeistern», äussert sich Roger Harlacher zu dieser Auszeichnung.

Das Schweizer Familienunternehmen bekennt sich zum Produktionsstandort Schweiz und investiert kräftig in die Zukunft. Für über 40 Millionen Franken werden die Produktion ausgebaut und modernisiert, Büroräumlichkeiten erneuert und ein neues Besucherzentrum realisiert. Schon heute zählt Zweifel jährlich rund 6000 Produktionsbesucher. Das Erlebnis soll für die Besucher noch spannender und interaktiver werden. «Mit diesem Grossprojekt legen wir den Grundstein für eine langfristig ausgerichtete Produktion in der Schweiz», unterstreicht Harlacher. Die vollständige Inbetriebnahme ist auf Herbst 2019 geplant. Zweifel steht auch bezüglich Rohstoffe zur Schweiz und produziert seine Chips und Snacks in Spreitenbach seit anfangs 2018 mit Rapsöl. Dieses kommt in normalen Ernte-Jahren zu 100 Prozent aus der Schweiz.

Die Zweifel Pomy-Chips AG ist zu 100 Prozent in Familienbesitz und feierte letztes Jahr ihr 60-jähriges Jubiläum. 2018 beschäftigte das Unternehmen 383 Mitarbeitende, was einem Plus von +3.5% gegenüber 2017 entspricht. Die zusätzlichen Stellen wurden für das Wachstum geschaffen. Als Chips-Pionierin sorgt das Unternehmen seit 1958 mit innovativen Ideen, mit einer ausgeprägten Qualitätsorientierung und dem Bekenntnis zur Schweiz dafür, dass Zweifel zu den stärksten Marken der Schweiz gehört.

 

Quelle: Zweifel
Bildquelle: Zweifel

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Die Zweifel Chips Experten mit Rekord-Umsatz im Jubiläumsjahr

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.