Forbes Travel Guide: The Chedi Andermatt erneut mit fünf Sternen ausgezeichnet

12.02.2020 |  Von  |  Hotellerie, News

Mit der jüngsten Veröffentlichung des Forbes Travel Guide holt The Chedi Andermatt erneut die Sterne vom Himmel. Bereits zum zweiten Mal in Folge erhält das im charmanten Urserntal gelegene Hotel das begehrte 5-Sterne-Rating des US-amerikanischen Hotel- und Restaurantführers.

The Chedi Andermatt steht für sein einzigartiges alpin-asiatisches Konzept und zahlreiche Superlative – vom erst im Dezember 2019 eröffneten The Japanese by The Chedi Andermatt als das höchste japanische Restaurant der Schweiz, über die grösste Zigarrensammlung der Schweizer Hotellerie bis hin zu einer der umfangreichsten Sake-Kollektionen in Europa.


IHR RESTAURANT eintragen beim Gourmetführer der Schweiz!

Wer The Chedi Andermatt einmal besucht hat, der ist zwangsläufig beeindruckt. So setzt das von Jean-Michel Gathy entworfene 5-Sterne-Deluxe-Hotel bereits durch den alpin-asiatischen Stil ein Statement in der Schweizer Hotellerie. Doch nicht nur das Ambiente dürfte die Forbes-Hoteltester, die das Hotel 2019 auch in der Kategorie „Best Rooms“ führten, überzeugt haben. So darf The Chedi Andermatt etwa einen fünf Meter hohen Wine and Cheese Tower sein Eigen nennen – ein dezenter Hinweis auf den herausragenden kulinarischen Anspruch des Hotels. Die Superlative setzen sich im gesamten Haus fort, ohne jedoch opulent oder aufdringlich zu wirken.



In The Cigar Library erwartet Gäste eine erlesene Auswahl an Zigarren vom Einsteigermodell bis zur Luxusvariante. Das mit einem Michelin-Stern und 16 GaultMillau-Punkten ausgezeichnete The Japanese Restaurant verfügt bei 46 Sitzplätzen mit 99 Flaschen über eine der grössten Sake-Sammlungen Europas. Wem das noch nicht genügt, besucht das Lunch-Restaurant The Japanese by The Chedi Andermatt an der Bergstation des Gütsch-Express auf 2‘300 Meter über Meer, das über 50 Flaschen des edlen Getränks verfügt.

Weitere USPs des The Chedi Andermatt sind der 2‘400 Quadratmeter grosse The Spa and Health Club, ein hauseigener Skibutler und zahlreiche Experiences in Zusammenarbeit mit lokalen Partnern.



Der 1958 gegründete Forbes Travel Guide ist der traditionsreichste Luxus-Hotel- und Restaurantführer der USA und geniesst weltweit einen erstklassigen Ruf als unabhängige, globale Bewertungsinstanz von Luxushotels, Restaurants und Spas. Die Expertinnen und Experten des Forbes Travel Guide reisen inkognito und bewerten Häuser in der ganzen Welt objektiv auf der Basis eines strengen Bewertungsrasters, das rund 900 verschiedene Kriterien umfasst. Der Führer publiziert seine jährlichen Sternebewertungen, Rezensionen und Travel Storys online unter www.forbestravelguide.com.

Jean-Yves Blatt, General Manager des The Chedi Andermatt, zum Rating: „Die Auszeichnung durch den Forbes Travel Guide ist ein grosses Kompliment an unser gesamtes Team. Unser Ziel ist es, unseren Gästen konsequent das Beste zu bieten – bestes Design, besten und zugleich legeren Service, beste Kulinarik – und jedes erhaltene Top-Rating und jeder Award zeigt uns, dass wir mit diesem Ansatz erfolgreich sind.“

 

Quelle: The Chedi Andermatt
Bildquelle: The Chedi Andermatt

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Forbes Travel Guide: The Chedi Andermatt erneut mit fünf Sternen ausgezeichnet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.