Nachfolge an der Spitze der Belvoirpark Hotelfachschule Zürich HF geregelt

08.01.2019 |  Von  |  Hotellerie, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Nachfolge an der Spitze der Belvoirpark Hotelfachschule Zürich HF geregelt
Jetzt bewerten!

Im Sinne der guten Nachfolgeplanung hat der Vorstand GastroSuisse die Weichen gestellt für die künftige Besetzung der Schlüsselfunktion in der zum Verband gehörenden Belvoirpark Hotelfachschule Zürich HF. Auf den im Sommer 2019 in den Ruhestand tretenden langjährigen Schuldirektor Paul Nussbaumer wird Ulrike Kuhnhenn folgen, die heutige Rektorin der SSTH Hotelfachschule Passugg.

Der Vorstand von GastroSuisse hat die Nachfolge an der Spitze der Belvoirpark Hotelfachschule Zürich HF geregelt.


IHR RESTAURANT eintragen beim Gourmetführer der Schweiz!

Auf Empfehlung der eigens dafür eingesetzten Findungskommission hat er die ausgewiesene Fachexpertin Ulrike Kuhnhenn zur künftigen Direktorin der Belvoirpark Hotelfachschule Zürich HF gewählt. Die heutige Rektorin der SSTH Hotelfachschule Passugg wird im Sommer 2019 Paul Nussbaumer ablösen, der in den Ruhestand tritt. „Wir freuen uns, mit Frau Kuhnhenn diese Schlüsselposition wieder ideal besetzen zu können“, teilt GastroSuisse-Präsident Casimir Platzer mit.

Die 49-jährige Ulrike Kuhnhenn hat in Dresden Betriebswirtschaft studiert und war als Dozentin für Tourismusmarketing und Betriebswirtschaftslehre an verschiedenen Bildungsinstituten tätig, bevor sie an die HTW Chur wechselte, wo sie das Bachelorstudium Tourismus aufbaute. Seit 2014 ist Ulrike Kuhnhenn Rektorin der Swiss School of Tourism and Hospitality in Passugg und für den gesamten Bildungsbereich verantwortlich. Sie ist eine ausgewiesene Expertin und bringt ein breites Fachwissen sowie ein wertvolles Netzwerk im In- und Ausland mit.

Mit Paul Nussbaumer verlässt Ende August 2019 ein sehr langjähriger und verdienter Hotelfachschuldirektor den Verband GastroSuisse. Seit 1973 für GastroSuisse tätig, amtete er seit März 1993 als Direktor der Hotelfachschule in Zürich, die er stark prägte und erfolgreich in die Zukunft führte.

Die 1925 gegründete Höhere Fachschule Belvoirpark Hotelfachschule, eine Institution von GastroSuisse, ist die Kaderschmiede für Studierende des zukunftsorientierten Hotelmanagements. Die international renommierte Ausbildungsstätte für Führungsaufgaben in Hotellerie, Gastronomie und Tourismus verfügt seit Eröffnung des Neubaus im Jahr 2014 über eine modernste Infrastruktur.

GastroSuisse ist der Verband für Hotellerie und Restauration in der Schweiz. Die Organisation mit dem Gründungsjahr 1891 setzt sich seit über 125 Jahren für die Interessen der Branche ein. GastroSuisse ist heute der grösste gastgewerbliche Arbeitgeberverband mit gegen 20’000 Mitgliederbetrieben (davon rund 2500 Hotels), organisiert in 26 Kantonalverbänden und vier Fachgruppen.

 

Quelle: GastroSuisse
Titelbild: Ulrike Kuhnhenn © obs/GastroSuisse

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Nachfolge an der Spitze der Belvoirpark Hotelfachschule Zürich HF geregelt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.