Ralph Busch kocht im Hotel National für Gourmets und Kinder

02.11.2021 |  Von  |  Hotellerie, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!

Der neue Küchenchef im Vier-Sterne-Superior-Hotel National in Zermatt heisst Ralph Busch. Mit seiner Erfahrung als Küchenchef in grossen 4- und 5-Sterne-Häusern sorgt er für hohes Niveau und Schweizer Topqualität auf den Tellern der Gäste – von der Grossmutter bis zum Kleinkind.

In der Küche des Hotel National in Zermatt gibt es einen neuen Chef: Ralph Busch (52) kocht dort für die Gäste des erst kürzlich renovierten Vier-Sterne-Superior-Hotels. Er selbst beschreibt seine Küche als frisch und modern mit traditioneller Basis und mit einer Touch Swissness. Auch Vegetarisches steht bei ihm hoch im Kurs.


IHR RESTAURANT eintragen beim Gourmetführer der Schweiz!

„Besonders wichtig ist für uns das familiennahe Kochen“, sagt Ralph Busch. Jung und Alt am Tisch zu versammeln – diese Leidenschaft teilt er mit dem Direktorenpaar des Hotel National, Line Février und Sebastian Metry. „Unser Essen verbindet Generationen, es weckt bei den Jungen den Sinn für die Kulinarik und bei den Älteren Kindheitserinnerungen“, so der Küchenchef.

Vor allem für die Kinder soll das Essen gesund zubereitet und attraktiv präsentiert sein. Auf der bunt und liebevoll gestalteten Kinderkarte des Restaurant National finden sich Leckereien wie Rahmspinat- Kartoffel-Mousseline mit Mickey-Mouse-Spiegelei, Buchweizencrêpe mit Gemüseragout und Schinken oder gebratenes Lachssteak mit Kräutlisauce. Alle Beilagen gibt es jeweils zum selber auswählen. Bei den Süssspeisen ist der Kids-Dessertwagen mit Toppings wie Beeren, Früchten, Nüssen, Schoggi und Cookies der Renner. Auch an der Hotelbar gibt es Cocktails für die Kleinen und hausgemachte Sirups. Für Babys werden Gemüsepürees frisch gekocht. Ab diesem Winter gibt’s ein Kinder-Koch-Video von Ralph Busch zu sehen, inklusive Rezepten zum Nachkochen.

Die erwachsenen Gourmets geniessen bei Ralph Busch Spezialitäten wie National’s bekanntes Chateaubriand – vom Schweizer Bauernhof, Alpstein Pouletbrust mit Trüffel, Pastinakenwurzel und schwarzen Nüssen, sautierten Schweizer Zander mit Rollgerste-Risotto an Flusskrebs-Vinaigrette oder gebackenen Blumenkohl mit sautiertem Chinakohl an Miso Hollandaise – alles mit nachhaltiger Lieferkette. Dazu kommen diverse Klassiker – Schweizerisch modern interpretiert.

Neu: Welcome Card für junge Familien

Ferien für die ganze Familie anzubieten, das ist dem Direktorenpaar wichtig. Da Line Février und Sebastian Metry selber zwei kleine Kinder haben, kennen sie die Bedürfnisse junger Familien. Neben unterschiedlichen Zimmerkategorien, dem grosszügigen Wellness mit Kinderpool und einer Kinderecke gibt es darum neu eine „Familien Welcome Card“: Damit können spezielle Kissen, Flaschenwärmer, Kinderwagen, Babybadewannen oder Babyflaschen kostenfrei geordert werden. „Wir sind jedoch kein Kinderhotel“, betont Line Février, „vielmehr eine Art Generationenhaus, in dem es Gästen jeder Altersstufe gut geht.“

Die Wintersaison im Hotel National beginnt am 3. Dezember 2021. 28 der 54 Zimmer werden bis dahin neu renoviert sein. Das Hotel bleibt künftig ganzjährig geöffnet.

 

Quelle: Hotel National
Bildquelle: Hotel National

About belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Ralph Busch kocht im Hotel National für Gourmets und Kinder

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.