Winterthur ZH / A1: Kühlfahrzeuge kontrolliert – sechs Fahrzeuge beanstandet

09.08.2019 |  Von  |  Essen & Trinken, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Die Kantonspolizei Zürich hat in Zusammenarbeit mit dem Lebensmittelinspektorat am Mittwochmorgen (7.8.2019) auf der A1 Höhe Winterthur Kühlfahrzeuge kontrolliert.

Von den 31 kontrollierten Lenker und Fahrzeugen mussten sechs Kühlfahrzeuge sowie drei Chauffeure beanstandet werden.


IHR RESTAURANT eintragen beim Gourmetführer der Schweiz!

Zwischen vier und neun Uhr kontrollierte die Kantonspolizei Zürich zusammen mit dem Lebensmittelinspektorat des Kantonalen Labors Zürich auf der A1 bei Winterthur im Rahmen einer Schwerpunktkontrolle 31 Kühlfahrzeuge. Neben der Betriebssicherheit der Fahrzeuge und der Einhaltung der Arbeits- und Ruhezeiten durch die Lenkenden lag ein besonderes Augenmerk auf der Einhaltung lebensmittelrechtlicher Bestimmungen.

Bei der mehrstündigen Kontrolle wurden durch das Lebensmittelinspektorat fünf Fahrzeuge betreffend des Verstosses gegen die Hygienevorschriften beanstandet.

Durch die Polizei mussten zwei Chauffeure wegen des Nichteinhaltens der Arbeits- und Ruhezeit der Untersuchungsbehörde gemeldet werden. Weiter musste gegen einen Lenker wegen der Überlast seines Fahrzeuges und gegen einen weiterer wegen des Fehlens der Transportlizenz rapportiert werden.

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Titelbild: sevenMaps7 – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Winterthur ZH / A1: Kühlfahrzeuge kontrolliert – sechs Fahrzeuge beanstandet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.