„Botanical Garden“: Garten Hotels Schweiz lancieren einen eigenen Gin

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
„Botanical Garden“: Garten Hotels Schweiz lancieren einen eigenen Gin
Jetzt bewerten!

Im neuen Gin Botanical Garden der Garten Hotels Schweiz befinden sich nur Kräuter und Blumen, die in den Gärten der Garten Hotels Schweiz wachsen.

Die Gin-Flaschen sind ab November in allen Garten Hotels erhältlich. Ausserdem begrüsst die Kooperation der Garten Hotels Schweiz zwei neue Betriebe in ihren Reihen.

Die Gin-Rezeptur wurde aus einer langen Liste von Kräutern, Wurzeln und Blumen vom Spirituosenfachmann Arthur Nägele aus Rheineck kreiert. Nach mehreren Testdestillaten hat Christian Zürcher aus Dinhard den „Botanical Garden“ Gin schlussendlich gebrannt.

Der Projektleiter und Gastgeber Valentin Bot des Garten Hotels Kartause Ittingen ist sehr zufrieden mit dem Resultat: „Uns ist es gelungen, einen klassischen Gin mit einer feinen Wachholder-Note und einem frischen, würzigen Aroma zu brennen. Ein tolles Erlebnis für Nase und Gaumen“.

Die geheime Rezeptur beinhaltet neben den essentiellen ausländischen Zutaten für den Gin, nur Kräuter und Blumen die in den Gärten der Hotels wachsen und zwar aus jedem Hotel Garten eine Ingredienz. Koriander, Holunderblüte, Lavendel, Rosenblütenknospen, wilder Thymian und vieles mehr befindet sich im edlen Tropfen.

Die Idee für den Gin entstand im letzten Jahr bei einem Treffen der Garten Hoteliers. Initiator Jörg Deubner ist begeistert: „Mit unserem Gin verbinden wir die Garten Hotels auf eine ganze spezielle Art und Weise. Ausserdem ist der Gin ein perfektes Souvenir für unsere Gäste.“ Ab November 2017 ist der erste Small Batch des Gins, in 500 Flaschen, exklusiv in den Garten Hotels erhältlich.

Zwei neue Mitglieder

Die Garten Hotels Schweiz begrüssen ausserdem zwei neue Mitglieder in ihren Reihen. Das Schloss Hünigen in Konolfingen und die Casa Ambica in Gordevio sind neu Teil der Garten Hotels Kooperation. Das Schloss Hünigen in Konolfingen ist von einem 4,3 Hektar grossen Park umgeben und beherbergt 3‘500 Rosenstöcke.

Die Casa Ambica liegt im Maggiatal im Kanton Tessin. Im romantischen Garten darf unter alten Glyzinien entspannt werden. Die Kooperation zählt neu 15 Betriebe.

Nomination TASPO Award

Die Zusammenarbeit der Garten Hotels Schweiz mit dem Garten Center Meier in Dürnten wurde von der deutschen Branchenzeitung für Gartenbau „TASPO“ für den TASPO Award 2017 in der Kategorie „Beste Kooperation des Jahres“ nominiert. Die Preisverleihung findet am 27. Oktober 2017 in Berlin statt.

Die Garten Hotels Schweiz

Zur Hotel-Kooperation „Garten Hotels Schweiz“ gehören 15 ausgewählte Häuser. Die Garten Hotels Schweiz mit ihren grünen Oasen bieten beste Möglichkeiten, um die Hektik des Alltags hinter sich zu lassen, Zeit für sich zu finden und sich diese auch zu nehmen.

Die Kombination aus Ankommen, Abschalten und Entspannen, gepaart mit aufrichtiger Gastfreundschaft und dem kulinarischen Erlebnis machen die Garten Hotels zu Rückzugsorten, welche immer mehr gefragt sind.



 

Quelle: Garten Hotels Schweiz / F+W Communications
Artikelbilder: Garten Hotels Schweiz / F+W Communications

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

„Botanical Garden“: Garten Hotels Schweiz lancieren einen eigenen Gin

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.