460 Topadressen für Kulinarikfans im Guide MICHELIN „Bib Gourmand Deutschland“

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
460 Topadressen für Kulinarikfans im Guide MICHELIN „Bib Gourmand Deutschland“
Jetzt bewerten!

Insgesamt 460 Topadressen für Schlemmer empfiehlt der Guide MICHELIN „Bib Gourmand Deutschland 2018“, der am 10. November 2017 für 17,90 Euro in den Handel kommt (Österreich: 18,40 Euro). Mit der dritten Auflage des 2015 erstmals vorgestellten Titels trägt Michelin der großen Beliebtheit des „Bib Gourmand“ Rechnung.

Das Prädikat verweist auf sorgfältig zubereitete Speisen zu einem besonders guten Preis-Leistungs-Verhältnis. 2018 erhalten 33 Restaurants in Deutschland den Bib Gourmand neu, der „ein Maximum an Schlemmerei bis 37 Euro: gute Produkte, die schön zur Geltung gebracht werden“ sowie „eine moderate Rechnung“ verspricht.

Zusätzlich zur Preisgestaltung, die das Budget der Gäste im Auge behält, lautet die Grundbedingung für den Bib Gourmand, dass das Essen die Kriterien der MICHELIN Inspektoren erfüllt: Die Qualität der Produkte muss stimmen, ebenso die Sorgfalt bei der Zubereitung. Hinzu kommen präzise Garzeiten und Techniken, gekonntes Abschmecken und harmonische Verbindung der Aromen.

„Wo Qualität und Preis stimmen, da macht es einfach Spass zu essen“, so Ralf Flinkenflügel, Chefredakteur des Guide MICHELIN Deutschland. „Die Gäste freuen sich über gutes, erschwingliches Essen und die Gastronomen über ein volles Haus, eine echte Win-win-Situation.“ Bei Gästen und Gastronomen kommt der Bib Gourmand deshalb gleichermaßen gut an.

Breite Auswahl an Küchenstilen

Die neue Ausgabe stellt alle Restaurants vor, die 2018 vom Guide MICHELIN den Bib Gourmand erhalten. Die Auswahl umfasst rustikale Gasthöfe, charmante Weinstuben ebenso wie trendig-legere Bistros. Die Küche reicht von bodenständig bis klassisch, von traditionell bis modern, von regional bis international. So verschieden die Küchenstile sind, haben sie doch eines gemeinsam: Die Gastronomen legen großen Wert auf frische, saisonale Zutaten und beziehen diese gern aus der Region. Auch Bioprodukte stehen zunehmend im Fokus.

Mit 149 Adressen finden sich die meisten Bib-Gourmand-Restaurants nach wie vor in Baden-Württemberg. Die unangefochtene deutsche Bib-Gourmand-Hauptstadt liegt allerdings weiterhin im Norden: Hamburg mit allein 19 ausgezeichneten Restaurants.

Aktualisierte Ausgabe erscheint am 10. November im Handel

 

Quelle: Michelin
Bildquelle: Michelin

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.



Ihr Kommentar zu:

460 Topadressen für Kulinarikfans im Guide MICHELIN „Bib Gourmand Deutschland“

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.