Ernährungsexperten raten: Gesunde Ernährung reduziert das Krankheitsrisiko

26.06.2018 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Ernährungsexperten raten: Gesunde Ernährung reduziert das Krankheitsrisiko
Jetzt bewerten!

Guten Essen ist nicht nur eine Sache des Genusses. Genauso lässt sich mit einer ausgewogenen Ernährung ein wichtiger Beitrag für die Gesundheit leisten.

Zwar gehen die Ansichten der Ernährungsexperten auseinander, was genau und in welcher Menge auf den täglichen Speiseplan gehört. Insgesamt sind sich jedoch alle einig: Mit einer guten und abwechslungsreichen Ernährung lässt sich das Risiko vieler Erkrankungen reduzieren und gesund und fit ins hohe Alter durchstarten.



Kalorienbedarf erkennen und richtig decken

Eine wesentliche Basis für ein gesundes Leben ist ein angemessenes Körpergewicht. Viele Krankheitsbilder von Herzproblemen bis zur Diabetes Typ II werden mit Übergewicht als Risikofaktor in Verbindung gebracht. Die tägliche Ernährung sollte deshalb nicht zu üppig ausfallen, die Auseinandersetzung mit dem Thema Kalorien ist jedermann anzuraten. Oft wird unterschätzt, wie kalorienreiche bereits einfache Lebensmittel wie Fertiggerichte sind.

Im Gegenzug sollte nicht des Gewichtes zuliebe die Kalorienaufnahme drastisch reduziert werden. Der Körper benötigt täglich viel Energie, um den Stoffwechsel aufrechtzuerhalten und keinen Mangel zu erleiden. Wie der tägliche Grundumsatz am besten gedeckt wird, hängt vom jeweiligen Stoffwechsel ab und sollte im Zweifelsfall mit einem behandelnden Arzt abgesprochen werden. Dies gilt genauso bei Allergien und Unverträglichkeiten, die über Jahre hinweg unerkannt bleiben können und in anderer Hinsicht die Gesundheit des Patienten belasten.


Bild: © nd3000 - shutterstock.com

Bild: © nd3000 – shutterstock.com


Zusammenhänge von Ernährung und Krebs erkennen

Umfassende Informationen über den Einfluss der Ernährung auf die Gesundheit einzuholen, ist nicht immer einfach. Verschiedene Krankheitsbilder wie die Ausbildung von Krebs sind komplex, über die Jahre hinweg bringen Studien neue Impulse für Diagnose und Behandlung. Portale wie krebsfrei-online.de führen tiefer in das Thema ein und helfen dabei, Erkrankungen wie Krebs besser zu verstehen. Den meisten Patienten hilft es, überhaupt neue Perspektiven für das Gesundheitsthema zu erhalten und sich dabei mit der eigenen Ernährung auseinanderzusetzen. Mit der richtigen Herangehensweise muss selbst in Phasen der Krankheit nicht auf echte Köstlichkeiten verzichtet werden.

 

Artikelbild: © Oleksandra Naumenko – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Ernährungsexperten raten: Gesunde Ernährung reduziert das Krankheitsrisiko

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.