Kochen leicht gemacht – mit Gusseisenpfannen von Skeppshult

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Kochen leicht gemacht – mit Gusseisenpfannen von Skeppshult
Jetzt bewerten!

Gusseisen ist als langlebiges und hochwertiges Material seit Generationen in der Herstellung von Pfannen beliebt. Markenhersteller wie Skeppshult bieten verschiedene Produktserien aus Gusseisen an, die sich bequem auf individuelle Einsatzzwecke in der heimischen Küche oder Grossbetrieben abstimmen lassen.

Werden einige Hinweise im täglichen Einsatz der Pfanne beachtet, kann diese über Hunderte Gerichte hinweg genutzt werden und ihren Zweck beim Kochen und Braten einwandfrei erfüllen.

Gusseisen bietet viele Vorteile

Viele Haushalte kennen Gusseisenpfannen als hochwertige Ausstattung aus der Küche der Grosseltern. In früheren Generationen handelte es sich um einen echten Wertgegenstand, der mit seinen Materialvorteilen absolut überzeugte. Pfannen aus Gusseisen verfügen über eine hohe Leitfähigkeit für Wärme, ausserdem speichern Sie die Hitze sehr gut und senken den Energieverbrauch auf jeder Art von Herd.

Durch die gleichmässige und gute Hitzeverteilung in der Pfanne wird weniger Hilfe beim Braten von Fetten oder Ölen benötigt. Das Ergebnis ist eine vergleichsweise fettarme Zubereitung von Fleisch und Fisch, wie sie häufig in der modernen Küche gewünscht wird. Nicht zuletzt begleitet Gusseisen als Material Ihren Haushalt über Jahrzehnte hinweg und kann bei richtiger Pflege bis zum Lebensende genutzt werden. Vorteile, die erst recht für Markenpfannen aus dem Hause Skeppshult gelten.

quality matters gmbh
Alte Steinacherstrasse 35
CH-8804 Au

043 888 03 80 (Tel.)
076 427 49 70 (Mobile)

info@gusseisenpfannen.ch (Mail)
www.gusseisenpfannen.ch (Web)

Vielfältiges Angebot von Gusseisenpfannen

Neben klassischen Pfannen aus Gusseisen führt Skeppshult weiteres Kochgeschirr aus diesem Material in seinem Sortiment. Vor dem Kauf ist zu überlegen, ob Sie die klassische Funktion einer Pfanne wünschen oder eine der neuen Kasserolen oder Bräter des Herstellers erwerben möchten. Diese sind mit sechs bzw. sieben Litern auf die Zubereitung des grossen Sonntagsbratens und anderer opulenter Fleischgerichte geeignet. Mit ihrem passgenauen Deckel wird eine zusätzliche Wärmespeicherung gewährleistet.

Zu den Aushängeschildern von Skeppshult gehört die Noir Collektion im edlen Schwarz von der Pfanne bis zu den eloxierten Aluminiumgriffen. Neben der klassischen Bratpfanne mit zugehörigem Deckel werden Kasserolen und Schalen im gleichen eleganten Design angeboten, um die Bedürfnisse beim Schmoren und Braten in Küchen aller Grössenordnungen komplett abzudecken.

Neben der Noir Collection werden Gusseisenpfannen mit weiteren Varianten an Griffen angeboten. Vom Holzgriff aus Walnuss, Esche oder Buche bis zu Edelstahl und Gusseisen als durchgängiges Material reicht die Auswahl. Beim Griff kommt es vorrangig auf den Einsatzbereich der Pfanne an, beispielsweise sind Holzgriffe nicht für den Einsatz im Ofen ausgelegt. Edelstahl und Gusseisen sind universell nutzbar, wobei die drohende Erhitzung des metallischen Griffs zu bedenken ist.





Heisse Tipps für den Umgang mit Gusseisenpfannen

Egal, für welchen Griff Sie sich bei einer Gusseisenpfanne von Skeppshult entscheiden – das Kochgeschirr gehört niemals in die Spülmaschine. Stattdessen ist die Reinigung von Hand anzuraten, wobei keine Grillreiniger, Spülmittel oder andere scharfe Chemikalien eingesetzt werden sollten. Wie bei allen Artikeln von Skeppshult handelt es sich um ökologische Naturprodukte, so dass eine einfache Pflege ohne den Einsatz von Chemie möglich wird – warmes Wasser und eine Spülbürste sind vollkommen ausreichend.

Die Gusseisenpfanne sollte weder den Geschmack von Reinigungsmitteln noch von Nahrungsmittel annehmen. Aus diesem Grund ist eine Aufbewahrung von frisch zubereiteten Speisen in der Pfanne nicht anzuraten. Natürlich können Sie Ihre zubereiteten Gerichte stilvoll und rustikal in der Gusseisenpfanne auf den Tisch bringen. Für das Lagern im Kühlschrank bis zum nächsten Tag sind jedoch andere Behältnisse anzuraten.

Zum Anbraten in einer Gusseisenpfanne ist Butter oder Margarine ausreichend. Auch ein nachträgliches Einfetten der Pfanne ist möglich, wobei Sie die Restwärme der Herdplatte oder des Ofens nutzen. Sobald die Gusseisenpfanne komplett abgekühlt ist, können Sie das überschüssige und mittlerweile ausgehärtete Fett ganz einfach entnehmen. Hierbei sollten Sie auf eine gute Lüftung achten, da beim Trocknen eine starke Geruchsbildung keine Seltenheit ist.

Skeppshult verspricht Qualität

Gegenüber anderen Pfannen sind die Vorteile von Gusseisen seit Generationen bekannt. Mit einem Hersteller wie Skeppshult entscheiden Sie sich zudem für eine grosse Produktvielfalt, um für all Ihre kulinarischen Vorlieben zur geeigneten Pfanne oder Kasserole zu greifen. Während Sie bei anderen Materialien eine schleichende Abnutzung fürchten müssen, weist Gusseisen gerade durch die längere Verwendung in seinen Kocheigenschaften grössere Vorteile auf.

Ein Blick auf die Produktpalette von Skeppshult hilft Ihnen dabei, ein oder mehrere Pfannen des Markenherstellers nach Ihren Vorstellungen zu finden und zu einem attraktiven Preis zu erwerben. Das Kochen in der eigenen Küche wird so wieder einfacher und reizvoller, wobei Kochgeschirr von Skeppskult selbst Ansprüchen von Spitzen-Restaurants genügt.

 

Bildquelle: gusseisenpfannen.ch

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!



Ihr Kommentar zu:

Kochen leicht gemacht – mit Gusseisenpfannen von Skeppshult

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.