Trendthema im Grilljahr 2019: Backen im Gasgrill – mit leckerem Rezept

29.03.2019 |  Von  |  Essen & Trinken, News, Rezepte
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Trendthema im Grilljahr 2019: Backen im Gasgrill – mit leckerem Rezept
Jetzt bewerten!

Die Grillsaison 2019 beginnt und neue Grillrezepte sind gefragt. Doch warum nur Fleisch, Fisch und Gemüse auf dem heissen Grillrost zubereiten. Viele moderne Gasgrills sind auch zum Backen geeignet, sobald sie einen Deckel besitzen, der sich während des Backprozesses schliessen lässt und den Grill auf diese Weise in eine Art Umluftofen verwandelt.

Allerdings stellen die Hitzeentwicklung und die Wärmeverteilung in einem Gasgrill andere Ansprüche an den Grill- und Backmeister, als der Backofen in der Küche. Backen im Gasgrill ist das Trendthema im Grilljahr 2019.


IHR RESTAURANT eintragen beim Gourmetführer der Schweiz!

Gutes Essen, im Freien zubereitet und in geselliger Runde verspeist – schöner kann die Grillsaison nicht beginnen. Innovative Grillmeister verwöhnen ihre Gäste jedoch nicht nur mit saftigem Burger, perfekt gegrilltem Steak oder knusprigen Ribs. Auch die fluffigen Burger Buns, die Pizza in Restaurantqualität oder das Dessert werden jetzt im Gasgrill zubereitet! Allerdings bringen Gasgrills schon produktionsbedingt und aus Sicherheitsgründen die Hitze nicht überall gleichmässig auf den Rost. Ein Fakt, mit dem jeder Gasgrill-Hersteller zu kämpfen hat. Anders als beim Kohlegrill, kann der Grillmeister beim Gasgrill die Hitzeverteilung nicht selbst bestimmen, indem er die Anordnung der Holzkohle für seine Zwecke variiert.

Die Gasbrenner müssen sicherheitsbedingt fest eingebaut sein und dürfen auch nicht über die gesamte Tiefe des Garraums reichen. So kann es an einigen Stellen zu sogenannten Hot Spots kommen. Wer zu Hause einmal seinen Gasgrill dem bewährten Toastbrottest unterzogen hat, weiss, wovon hier die Rede ist. Bei diesem Test werden die Toastbrotscheiben hinten im Garraum immer stärker gegrillt und somit dunkler als vorne. Mit unterschiedlichen Brennerabdeckungen und Leitblechen versuchen manche Grillhersteller dieses Problem anzugehen, doch auch diese Lösungen verteilen die Hitze häufig nicht optimal.

Backen auf dem Gasgrill

Gerade beim Backen, wenn der Teig schön aufgehen oder der Pizzaboden besonders knusprig werden soll, ist eine möglichst gleichmässige Hitzeverteilung für den Backerfolg wichtig. Der schwäbische Gasgrill-Hersteller ALL’GRILL hat dafür das weltweit einzigartige Luftsystem AIR SYSTEM entwickelt. Es ist stufenlos regelbar, verteilt die Hitze gleichmässig unter der Grillhaube und auf dem Grillrost und erzielt dadurch einen höheren Wirkungsgrad, als ein Standard-Gasgrill. So lassen sich auch grössere Mengen zeitgleich optimal direkt sowie indirekt grillen und das Niedertemperaturgaren sowie das Backen ist sehr gut und einfach möglich. Perfekte Grill- und Backergebnisse sind die Folge, bei gleichzeitig verkürzten Garzeiten und geringerem Energieverbrauch. Das Grill- und Backgut ist von innen herrlich saftig und von aussen schön knusprig.

So funktioniert’s

Martin Burger ist der Erfinder des AIR SYSTEM und einer der Geschäftsführer der B. M. S. GmbH, unter deren Dach die Marke ALL’GRILL beheimatet ist. Er erklärt die Funktionsweise des brandneuen Systems: „Das ALL’GRILL AIR SYSTEM verteilt die Hitze gleichmässig unter der Grillhaube und auf dem Grillrost. Dabei leitet das AIR SYSTEM die kalte Luft zu den Gasbrennern, die diese erhitzen. Anschliessend wird die so erwärmte Luft mittels eines stufenlos verstellbaren Gebläses, das sich an der Rückwand des Garraums befindet, im Garraum gleichmässig verteilt. Vom Prinzip her funktioniert das wie der Umluftbackofen inhouse.“ Für alle, die dem AIR SYSTEM-Effekt mit ihrem herkömmlichen Gasgrill auf die Spur kommen wollen, hat Martin Burger einen Tipp: „Stellt euch mit einem Fön an den Gasgrill und blast die Luft von hinten durch die vorhandenen Lüftungsöffnungen. Die Wirkung auf das Grillgut ist einfach phänomenal. Probiert es aus!“ Zur Grillsaison 2019 sind exklusiv sämtliche ALL’GRILL Chef Varianten aus der Top-Line Serie des Herstellers mit dem neuen stufenlos regulierbarem Luftsystem AIR SYSTEM ausgestattet.

Für alle, die den Grilltrend „Backen auf dem Gasgrill“ einmal ausprobieren möchten, kommt hier das Rezept für herrlich fluffige Burger Buns.

Klassische Brioche Burger Buns

Zutaten für 8 – 10 Burger Buns (Anzahl und Grösse bitte nach Grösse der Patties bestimmen)

Für den Teig:

200 ml warmes Wasser
4 EL Milch
1 Würfel frische Hefe
1 ½ EL Zucker
1 TL Salz
90 g weiche Butter
550 g Mehl (Weizenmehl Type 550 oder Dinkelmehl Type 630)
1 Ei

Zum Bestreichen/Bestreuen:

1 Ei
1 EL Milch
1 EL Wasser
weisser Sesam

Zubereitung

Wasser und Milch in eine Schüssel geben, Zucker untermischen und den Hefewürfel hinein bröseln. Für 10 Minuten gehen lassen. Dann Mehl, Salz, Ei und Butter zufügen und alles mit der Küchenmaschine, dem Mixer oder per Hand zu einem geschmeidigen, glänzenden Teig verkneten. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort etwa 1 ½ Stunden gehen lassen, bis er sich deutlich vergrössert hat.

Anschliessend aus dem Teig gleichgrosse Buns formen, dafür je nach Pattygrösse ca. 90 – 110 g Teig verwenden. Die Teiglinge auf einem Stück Backpapier verteilen und für eine weitere Stunde gehen lassen. Zum Bestreichen der Buns das Ei mit dem Wasser und der Milch verrühren und die Teiglinge direkt vor dem Backen damit bepinseln und mit dem Sesam bestreuen.

Im Garraum des Gasgrills über den mittleren Brennern eine geschlossene, glatte Grillplatte aus Gusseisen platzieren. Die äusseren Brenner auf maximale Leistung, die (den) Brenner unterhalb der Grillplatte auf minimale Leistung einstellen und den Grill auf 200 °C anheizen.

Die Brioche Burger Buns für ca. 25 Minuten im geschlossenen Grill backen.

 

Quelle: B. M. S.
Titelbild: obs/B. M. S./www.allgrill.de

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Trendthema im Grilljahr 2019: Backen im Gasgrill – mit leckerem Rezept

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.