Vor unerlaubtem Farbstoff Sudanrot IV in Palmöl wird gewarnt

29.03.2019 |  Von  |  Essen & Trinken, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Vor unerlaubtem Farbstoff Sudanrot IV in Palmöl wird gewarnt
Jetzt bewerten!

Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV warnt vor Palmöl, in welchem der unerlaubte Farbstoff Sudanrot IV nachgewiesen wurde. Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht ausgeschlossen werden.

Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen empfiehlt, dieses Palmöl nicht zu konsumieren.


IHR RESTAURANT eintragen beim Gourmetführer der Schweiz!

Das Amt für Verbraucherschutz Waadt informierte das BLV über das Vorhandensein eines unerlaubten Farbstoffes (Sudanrot IV) in Palmöl der Marke „La Guinéenne“. Die Produkte wurden aus dem Verkauf genommen.

Betroffen ist folgendes Produkt:

• Palmöl La Guinéenne „Saveurs de Boké“ – Flasche à 1 L und 0.5 L
• Mindesthaltbarkeitsdatum: 31.12.2024
• Verkauft in verschiedenen Verkaufsstellen in der Schweiz

Sudanrot IV ist ein synthetischer Azofarbstoff, welcher nach der oralen Aufnahme im Körper in krebserregende Abbauprodukte aufgespalten werden kann. Das BLV empfiehlt, das betroffene Palmöl nicht zu konsumieren.

 

Quelle: Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen
Titelbild: mStudioVector – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Vor unerlaubtem Farbstoff Sudanrot IV in Palmöl wird gewarnt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.