Author Archive

19. Bio Marché in Zofingen: Bio-Produkte aus aller Welt entdecken

08.06.2018 |  Von  |  Gourmetevents, News  | 
19. Bio Marché in Zofingen: Bio-Produkte aus aller Welt entdecken
Jetzt bewerten!

Die führende Schweizer Bio-Messe „Bio Marché“ findet jedes Jahr im Juni in der Altstadt von Zofingen AG statt – 2018 bereits zum 19. Mal. Der riesige Bio-Verkaufsmarkt und das vielseitige Kulturprogramm eröffnen den jährlich rund 40’000 Besuchern eine Welt des Genusses und der Lebensfreude.

Inmitten der historischen Bauten der Altstadt Zofingen werden an traditionellen Marktständen Bio-Produkte aus aller Welt zum Verkauf und zur Degustation angeboten. Für die meisten Produzenten ist es selbstverständlich, dass sie am Bio Marché persönlich hinter dem Marktstand stehen.

Weiterlesen

Die Migros ruft Markenprodukt „minipic“ zurück

05.06.2018 |  Von  |  Essen & Trinken, News  | 
Die Migros ruft Markenprodukt „minipic“ zurück
3.5 (70%)
4 Bewertung(en)

Die Fleischtrocknerei Churwalden AG hat der Migros mitgeteilt, dass Stücke von blauem Hartplastik eines Arbeitsutensils in eine Produktionscharge des Fleischsnacks „minipic“ gelangt sind. Die Kunden werden gebeten, die betroffenen „minipic“-Produkte nicht zu konsumieren.

Eine Gesundheitsgefährdung beim Verschlucken (Erstickungsgefahr) kann nicht ausgeschlossen werden.

Weiterlesen

Schweizer Obstverband erwartet grosse Kirschenernte von rund 3000 Tonnen

01.06.2018 |  Von  |  Essen & Trinken, Produkte  | 
Schweizer Obstverband erwartet grosse Kirschenernte von rund 3000 Tonnen
Jetzt bewerten!

Gemäss der ersten Ernteschätzung von Ende Mai rechnet der Schweizer Obstverband (SOV) mit einer grossen Kirschenernte von rund 3000 Tonnen.

Die Erhebungen des Schweizer Obstverbandes (SOV) prognostizieren die in den Handel gelangenden Mengen auf 3000 Tonnen. Davon entfallen rund 1119 Tonnen auf die Klasse 28+, 1533 Tonnen auf die Klasse 24+  und 348 Tonnen auf die 22+. Die vier Wochen mit den grössten Mengen mit den grössten Mengen werden ab dem 25. Juni erwartet.

Weiterlesen

Lidl Schweiz nimmt Schweizer Marke Rivella in sein Sortiment auf

30.05.2018 |  Von  |  Essen & Trinken, News  | 
Lidl Schweiz nimmt Schweizer Marke Rivella in sein Sortiment auf
Jetzt bewerten!

Schweizer Produkte sind ein wichtiger Bestandteil des Sortiments von Lidl Schweiz. Über 50% des Gesamtumsatzes erzielt der Nahversorger mit Schweizer Produkten. Lidl Schweiz hält an diesem Kurs fest und nimmt nun nach Feldschlösschen mit Rivella ein weiteres typisches Schweizer Markenprodukt in sein Angebot auf.

Als Schweizer Unternehmen ist es Lidl Schweiz ein wichtiges Anliegen, die Wertschöpfung grösstenteils in der Schweiz zu behalten. In Einklang mit seinen Stärken – Qualität und Frische – setzt Lidl Schweiz auf Schweizer Produzenten und Dienstleister. So profitiert der Nahversorger von kurzen Transportwegen und den hohen Schweizer Qualitätsstandards.

Weiterlesen

Initiative von Future 3 – am Markt vorbei politisiert

25.05.2018 |  Von  |  Allgemein, Ernährung, Essen & Trinken, News  | 
Initiative von Future 3 – am Markt vorbei politisiert
Jetzt bewerten!

Die Initiative von Future 3 „Für eine Schweiz ohne synthetische Pestizide“ würde Lebensmittel verteuern und die Wahlfreiheit der Konsumenten beschneiden.

Sie lässt zudem die übrigen An- wendungsbereiche ausser Acht. Aus diesen Gründen lehnt der Schweizer Bauernverband sie ab.

Weiterlesen

Jan-Michael Mittelstädt schwingt als neuer Koch im Hotel Glücksquell die Kochlöffel

24.05.2018 |  Von  |  Gastronomie, Hotellerie, News  | 
Jan-Michael Mittelstädt schwingt als neuer Koch im Hotel Glücksquell die Kochlöffel
Jetzt bewerten!

Vom Tellerwäscher und Pizzabäcker zum Koch – eine Geschichte aus dem echten Leben erzählt Jan-Michael Mittelstädt, der jetzt im neuen Hotel Glücksquell am Nord-Ostsee-Kanal die Kochlöffel schwingt.

Der gebürtige Schleswig-Holsteiner (48) verwöhnt die Gäste nicht nur in der bereits eröffneten historischen Tenne mit nachhaltig-kreativen Gerichten, sondern lädt darüber hinaus zu selbstgebackenen Kuchen, Torten und frisch aufgebrühten Kaffeespezialitäten in das nostalgische Hofcafé ein.

Weiterlesen

Protestbrief an indonesische Regierung wegen Hunde- und Katzenfleisch

Protestbrief an indonesische Regierung wegen Hunde- und Katzenfleisch
Jetzt bewerten!

Prominente wie Ellen DeGeneres, Cameron Diaz und Kate Beckinsale sprechen sich gegen die grausame Hunde- und Katzenfleischproduktion in Indonesien aus. In einem Brief an den indonesischen Präsidenten Widodo fordern sie, das „herzzerreissende und schockierende“ Schlachten von Millionen von Haustieren zu stoppen.

Brutale Aufnahmen von Hunden, die auf öffentlichen Strassenmärkten in Nord-Sulawesi mit einem Knüppel erschlagen oder lebendig mit dem Schweissbrenner verbrannt werden, haben mehr als 90 international bekannte Schauspieler, Musiker und Sportler dazu bewegt, sich gegen den Horror der indonesischen Hunde- und Katzenfleischproduktion auszusprechen. Organisiert wird der Protest von der Koalition Dog Meat Free Indonesia, in der sich auch VIER PFOTEN engagiert.

Weiterlesen

130 Hotels öffnen ihre Türen und gewähren exklusive Einblicke hinter die Kulissen

24.05.2018 |  Von  |  Hotellerie, News  | 
130 Hotels öffnen ihre Türen und gewähren exklusive Einblicke hinter die Kulissen
Jetzt bewerten!

Unter dem Motto „Please Disturb“ öffnen am Sonntag, 3. Juni 2018 knapp 130 Hotels und Hotelfachschulen aus der ganzen Schweiz ihre Türen und gewähren exklusive Einblicke hinter die Kulissen. Eingeladen sind alle, die den Alltag und die spannenden Berufe in der Hotellerie kennenlernen möchten.

Insbesondere Jugendliche, die sich für einen Beruf in der Branche interessieren, haben an diesem Tag die Möglichkeit, mit Lernenden und Mitarbeitenden der Hotelbetriebe ins Gespräch zu kommen und aus erster Hand mehr über die Hotellerie zu erfahren.

Weiterlesen

Die ersten leckeren Schweizer Erdbeeren sind reif – mit Rezept-Idee

23.05.2018 |  Von  |  Ernährung, Essen & Trinken, News  | 
Die ersten leckeren Schweizer Erdbeeren sind reif – mit Rezept-Idee
Jetzt bewerten!

Die ersten feldfrisch gepflückten Schweizer Erdbeeren können jetzt vernascht werden. Sie gelangen erntefrisch und reif zu den Konsumenten, so ganz nach dem Motto, vom Feld zum Konsumenten, ohne lange Transportwege.

Die Schweizer Produzenten erwarten eine durchschnittliche Ernte. Gestiegen sind der Bio-Anbau sowie die Flächen mit Witterungsschutz.

Weiterlesen