Wellness meets Ernährungsideal in der Schweiz

feature post image for Wellness meets Ernährungsideal in der Schweiz
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!

Ein entspannter Urlaub hat nicht nur unbedingt etwas damit zu tun, wie viele Schönheitsbehandlungen man über sich ergehen lässt. Ebenso sollte er Elemente enthalten, die dem Inneren guttun, was mit einer gesunden Ernährung zu erreichen ist. Glücklicherweise gibt es in der Schweiz einige Hotels, die nicht nur ein tolles Spa-Erlebnis ermöglichen, sondern auch eine ausgezeichnete, sowie gesunde Ernährung.

Manche der besagten Hotels bieten eine spezielle Küche an, andere offerieren kulinarische Gelüste par excellence. Nachfolgend möchten wir einmal auf diese Hotels eingehen und Ratschläge geben, woran man ein gutes Hotel erkennt, in dem man mehr als nur Beauty-Behandlungen erfahren darf.


IHR RESTAURANT eintragen beim Gourmetführer der Schweiz!

Was gehört zu einem perfekten Wellness-Urlaub?

Der erste Gedanke, der bei einem nahenden Wellnessurlaub aufkommt, beschäftigt sich mit den wohltuenden Elementen, die vor allem der Seele als auch dem Körper zugutekommen. Hot-Stone-Massagen, heisse Bäder, sowie Ruhezonen, in denen man einfach die Seele baumeln lassen kann. Dazu gehört ein traumhaftes Bett, in dem man seine Nächte verbringt.

Doch bei all dem fehlt ein Element, welches wir als Menschen besonders schätzen und was in jedem Fall dazu gehört, wenn unser Körper sich restlos wohlfühlen soll: Ein gutes und gesundes Essen. Gerade in einem Wellness-Urlaub wäre es nicht zweckführend, wenn Burger, Fast Food und andere ungesunde Speisen auf dem Teller landen.

Es muss zwar keine strenge Ayurveda-Ernährung sein, oder eine andere Ernährungsform, die etwa zu einer Diät passt. Doch ein kulinarischer Genuss, der auch der Seele etwas Gutes tut, sollte es schon sein.


Zwei Frauen liegen auf einer Couch und entspannen

Bei einem Wellnessurlaub steht in erster Linie die Entspannung an erster Stelle. Doch auch die Ernährung spielt eine grosse Rolle, wenn es um das Wohlfühlsein geht. (Bild: Antonio Guillem – shutterstock.com)


Schweizer Wellness-Hotels mit dem gewissen Etwas in der Küche

Begibt man sich auf die Suche nach einem passenden Wellness-Hotel in der Schweiz, dürfte man schnell fündig werden. Doch welche von ihnen können gleichzeitig mit einer ausgezeichneten Küche aufwarten? Hier einmal eine Liste mit Vorschlägen, inklusive Erläuterung:

  • Bürgenstock Waldhotel Health & Medical Excellence: Bei diesem Wellness-Hotel handelt es sich um einen Ort, der Heilung und Entspannung grossschreibt. Hier orientiert man sich an modernen medizinischen Konzepten, die Balsam für die Seele sind und kombiniert dies mit einem Healthy by Nature-Konzept innerhalb des Restaurants. Selbst wer sich in der Umgebung aufhält, wird das Flair dieser Grundsätze zu spüren bekommen und einen Urlaub erleben, der dem Körper neue Energie verleiht.
  • Ermitage Wellness- & Spa-Hotel: Es gehört zu den neuesten Wellness-Oasen im Berner Oberland und besitzt eine Grösse von etwa 3700 Quadratmetern. Neben dem Wohnkomfort in den Zimmern erlebt der Gast zahlreiche Anwendungen im Rahmen seiner Wellnesstage und kann dabei das kulinarische Angebot des Hotels in Anspruch nehmen. Im Bereich der Gaumenfreuden serviert die Anlage innerhalb mehrerer Restaurants eine vielfältige Speisekarte. Die hausgemachten Gerichte beleben jeden Gaumen und werden in herzlicher Atmosphäre serviert.
  • Chasa Montana Hotel & Spa: Hier kann man die Seele baumeln lassen. Eine Anlage mit der Fläche von 1500 Quadratmetern, die für ihre Gäste neben einer Saunalandschaft und einem Hallenbad wohltuende Behandlungen bereithält, die zum Entspannen einladen. Mit dazu gehört ausserdem eine gesunde Ernährung, die genügend Freiraum bietet. Drei Restaurants laden zum Verweilen ein und schaffen mit unterschiedlicher Küche ein echtes Geschmackserlebnis, für welches das Hotel mit gleich vier Relais & Chateaux-Sternen ausgezeichnet wurde.
  • Wellnesshotel Golf Panorama: Wer sein Hobby mit Wellness verbinden möchte, findet hier eine Anlage, die beides zu bieten hat. Neben dem breit gefächerten Wellnessangebot besitzt das Hotel eine Golfanlage, die sich auf der Schweizer Seite des Bodensees befindet. Das Vier-Sterne-Superior Design- und Wellnesshotel ist mit einem 2000 Quadratmeter grossen Wellnessbereich ausgestattet, der mit mehr als einer Handvoll Luxus überzeugt. Ebenso exquisit ist das integrierte Restaurant namens „Lion D’Or“, welches mit 13 Gault Millau-Punkten ausgezeichnet wurde. Neben der Showküche erlebt der Gast hier eine wahre Spitzengastronomie, bei welcher nicht nur der Ausblick begeistert.
  • Bären Dürrenroth: Insgesamt drei historische Emmentaler Bauten der späten Barockzeit bilden diese Anlage, in der ein grosses Wellnessangebot auf den Gast wartet, sowie eine exquisite Gastronomie. Das familiär geführte Etablissement beschäftigt Torsten Bolz als Küchenchef, der sich innerhalb der Schweiz inzwischen einen Namen machen konnte. Er orientiert sich sowohl an der saisonalen, sowie regionalen Küche und bringt diese in Form eines kulinarischen Feuerwerks auf den Tisch. Dazu kommt eine Prise Kreativität, die das Essen zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lässt.

Dies sind nur ein paar Beispiele aus einer langen Liste der Möglichkeiten an frischen Gaumenfreuden. Wer einen unvergesslichen Urlaub plant, bei dem sowohl der Körper als auch die Seele auf ihre Kosten kommen sollen, sollte hier in jedem Fall einen Blick darauf werfen.

Alleine oder zu zweit geniessen

Nicht nur alleine lässt sich solch ein Wellnessurlaub auf der ganzen Linie geniessen. Verbringt man den Urlaub zu zweit, eröffnen sich in jeder der Anlagen besondere Gelegenheiten, um etwas Zeit zu zweit zu verbringen und sich gemeinsam zu erholen. Auf diesem Weg ist ein romantisches Erlebnis garantiert.

 

Titelbild: Air Images – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Wellness meets Ernährungsideal in der Schweiz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.