27 Oktober 2016

Basler Weinmesse 2016 - diesmal mit Gastregion Waadt

Zeitgleich mit der Herbstwarenmesse startet am 29. Oktober auch die Basler Weinmesse (www.baslerweinmesse.ch). 130 Weinhändler stellen dort mehr als 4‘000 Weine aus der ganzen Welt vor. Darüber hinaus bietet die Messe auch besondere Highlights – zum Beispiel aus der Gastregion Waadt oder die Präsentation von fünf Kleinwinzern. Ab dem 3. November ergänzt die Basler Feinmesse dann mit Finefood und Designprodukten das Angebot. Beide Veranstaltungen enden am 6. November. Bereits zum 43. Mal öffnet die Basler Weinmesse ihre Tore. Die Gastregion Waadtland ist zum ersten Mal mit von der Partie. Die Weinproduzenten von dort stellen ihre sechs Anbauregionen vor. Ebenfalls eine Premiere ist der Gemeinschaftsstand der Kleinwinzerinnen und Kleinwinzer. Zur Tradition gehört dagegen die Ausstellung der Weinprämierung La Sélection. Alle mit einer Goldmedaille ausgezeichneten Weine werden im Eingangsbereich gezeigt. Ein Grossteil der 252 prämierten Gewächse sowie auch die beiden „Sélection de l'année“-Weine können degustiert und gekauft werden.

Weiterlesen

Solothurner Restaurant Salzhaus stellt neue Betriebsleiterin vor

Nach getaner Arbeit oder mit Familie oder Freunden möchte man lecker speisen und angenehm sitzen. Seit langem ist das Solothurner Restaurant/Bar Salzhaus dafür bekannt und geschätzt. Nun hat das Traditionshaus einen Wechsel in der Leitung bekannt gegeben: Lea Jaussi ist neue Betriebsleiterin des zur Genossenschaft Baseltor Solothurn gehörenden Restaurants. Sie folgt Roman Oschwald nach, der eine neue Aufgabe übernimmt.

Weiterlesen

Claudios Wildbuffet: Ausverkauftes Haus in Braunwald

Am vergangenen Sonntag war es wieder soweit: Es wurde zum, fast schon traditionellen, Wildbuffet in der Chämistube geladen. Durch die hohe Bekanntheit war das Haus mit 140 Gästen komplett ausgebucht. Diese konnten das Wild aus dem einheimischen Gebirge samt einem musikalischen Rahmenprogramm mit Jagdhornbläser geniessen. Claudio Keller, Wirt der Chämistube, zeigte sich sehr zufrieden. Die Gäste schlemmten voller Freude und hatten nur lobende Worte für das vielseitige und sehr feine Wildbuffet übrig.

Weiterlesen

Wirbel um Schwarzenbach – Millionen-Busse gegen Financier verhängt

Wer zahlt schon gerne Steuern? Viele versuchen, sie zu umgehen, andere sie zu vermeiden. Manche bis zum Steuerbetrug. Dieser wird nun dem Financier und Hotelbesitzer Urs E. Schwarzenbach vorgeworfen. Mehr als 200 Kunstwerke soll er bei der Einfuhr in die Schweiz nicht oder falsch deklariert haben. Die Oberzolldirektion hat eine Busse von vier Millionen Franken verhängt. Die Oberzolldirektion in Bern hält in ihrer Verfügung vom 6. Oktober fest, dass Urs E. Schwarzenbach mehrfach vorsätzlich Mehrwertsteuern hinterzogen habe. Daniel Saameli, Sprecher des Eidg. Finanzdepartements (EFD), bestätigte Berichte der „NZZ am Sonntag“ und der „SonntagsZeitung“.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-10').gslider({groupid:10,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});