So funktioniert effektives Gästemanagement in der Eventgastronomie

02.08.2019 |  Von  |  Gastronomie, Gourmetevents, Hotellerie
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Ob Krimidinner, Dinner im Dunkeln oder ein Restaurantbesuch in einem Tierpark oder Aquarium, inmitten von faszinierenden Tieren – die Eventgastronomie ist beliebter denn je. In der Eventgastronomie wird der kulinarische Genuss mit unvergesslichen Erlebnissen kombiniert. Mittlerweile existiert eine Vielzahl an Angeboten in der Eventgastronomie, die den Anforderungen der Kunden gerecht werden soll.

Aber die Eventgastronomie lebt nicht nur von einem vielfältigen Angebot, sondern auch von einem guten Gästemanagement. Ein effektives Gästemanagement ist notwendig, um den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zu garantieren, Kundenzufriedenheit herzustellen und weitere Kunden für das jeweilige Angebot zu begeistern. In diesem Artikel erfahren Sie daher, wie in der Eventgastronomie ein effektives Gästemanagement funktioniert.


IHR RESTAURANT eintragen beim Gourmetführer der Schweiz!

Was ist Eventgastronomie?

Die Eventgastronomie steht für ein kulinarisches Erlebnis, das nicht allein aus gutem Essen sondern auch aus spannender Unterhaltung besteht. Eine bekannte Form der Eventgastronomie ist das Krimidinner, aber das ist nur eine von vielen Möglichkeiten, kulinarischen Genuss mit faszinierenden und spannenden Erlebnissen zu verknüpfen.

Die verschiedenen Erlebnisse, die die Eventgastronomie zu bieten hat

Die Eventgastronomie ist in der vergangenen Jahren zunehmend beliebter geworden. Auch das Angebot in der Eventgastronomie ist daher mittlerweile entsprechend hoch: Es gibt die Möglichkeit, ein Krimidinner zu veranstalten oder einen Restaurantbesuch im Tierpark oder im Aquarium in unmittelbarer Nähe von Haien und anderen Meerestiereb zu inszinieren. Beliebt ist auch das sogenannte „Dinner im Dunkeln“, bei dem alle Beteiligten ihre Mahlzeit in völliger Dunkelheit zu sich nehmen. Auch ein Dinner im Theater oder Varieté, ein Piratendinner, ein Dinner in einer mittelalterlichen Umgebung oder ein spezielles Picknick sind möglich.

Die vielfältigen Möglichkeiten der Eventgastronomie in der Schweiz

Auch in der Schweiz gibt es eine Vielzahl an Angeboten in der Eventgastronomie. Beliebt ist zum Beispiel das sogenannte „Dining and Clubbing“. Hierbei wird ein speziell zusammengestelltes Menü in einem Restaurant angeboten, untermalt jedoch einer Musik, die das Nachtleben widerspiegelt: Zum Beispiel wird hippe Tanzmusik gespielt oder ein DJ legt auf.



Was macht ein gutes und effektives Gästemanagement aus?

Ein professionelles Gästemanagement lebt zunächst einmal davon, dass Sie sich im Vorfeld bewusst machen, für welche Zielgruppe Ihr Angebot geeignet ist und wie Sie diese Zielgruppe am effektivsten ansprechen und begeistern können. Wichtig ist ebenfalls, dass Informationen transparent gestaltet sind: Wo und wann findet die Veranstaltung statt, wie viel kostet sie und mit welchem Essen und welchen Events kann der Kunde rechnen?

Dazu gehört strategisches Marketing, zum Beispiel auf Social Media, sowie auch eine gute Kommunikation mit dem Kunden vor und während der Veranstaltung. Auch die Nutzung einer Gästemanagement-Software kann sich lohnen.

Ein effektives Gästemanagement in der Eventgastronomie – Stimmigkeit ist wichtig

Findet das Essen in einem Aquarium, vor im Wasser schwimmenden Haien und bunten Fischen statt, sollte auch das restliche Ambiente zum bestimmenden Thema „Aquarium“ passen. Ziel der Eventgastronomie ist es, den kulinarischen Genuss und das jeweilige Erlebnis auf stimmige und aufregende Art und Weise miteinander zu verbinden. Dazu gehören etwa eine stimmige Dekoration sowie auch kompetentes Personal: Zum Beispiel sollte der Kellner, der die Gäste im Aquarium bei Ihrem ganz speziellen Restaurantbesuch bedient, die ein oder andere einfache Frage zu den Tieren im Aquarium beantworten können.

Der Schlüssel zu einem effektiven Gästemanagement in der Eventgastronomie – Die Schaffung einer ganz besonderen Atmosphäre für Ihre Kunden

Kundinnen und Kunden in der Eventgastronomie kommen nicht nur wegen des Essens oder nur wegen des Events zu Ihnen: Sie erwarten eine ganz besondere Mischung aus beidem. Daher sollten Sie eine ganz besondere Atmosphäre für Ihre Kunden kreieren, sodass ein Erlebnis geschaffen wird, dass noch lange in der Erinnerung haften bleibt. Dies schaffen Sie durch gut geschultes Personal und durch das Berücksichtigen vieler kleiner jedoch umso wichtiger Details, wie der Gestaltung der Karten, die Kleidung des Personals, die Anordnung der Tische, die Farbe der Servietten und Tischdecken und der Zusammenstellung des Menüs.

Effektives Gästemanagement in der Eventgastronomie – Passen Sie das Menü der Umgebung an

Neben Dekoration und Personal ist es besonders wichtig, die Zusammenstellung des Menüs auf das jeweilige Event abzustimmen. Das Menü sollte zum Event passen und es sollten mehrere Gänge angeboten werden, um den kulinarischen Genuss für die gesamte Dauer des jeweiligen Events aufrecht zu erhalten. Wenn im Hintergrund zum Beispiel lateinamerikanische Musik spielt oder ein französisches Theaterstück aufgeführt wird, sollte sich die jeweilige Nationalität auch in den servierten Speisen wiederfinden.


Ausgefallene Restaurants wie dieses Unterwasser-Restaurant bieten sich gut für thematisch passende Speisen wie Meeresfrüchte oder Fisch an. (Bild: Masha Basova – shutterstock.com)


Ein kurzes Fazit zum Thema „Effizientes Gästemanagement in der Eventgastronomie“

Ein effektives Gästemanagement in der Eventgastronomie haben Sie dann erreicht, wenn Ihre Kundinnen und Kunden sich rundum bei Ihnen wohl fühlen. Dies funktioniert einerseits über einer reibungslose Organisation, eine freundliche und stetige Kommunikation mit dem Kunden und strategisches Marketing. Genauso wichtig ist jedoch die Schaffung einer ganz besonderen Atmosphäre vor Ort: Essen und Erlebnis, aber auch Kundenansprache, Dekoration und Timing sollten optimal aufeinander abgestimmt sein.

 

Titelbild: djile – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

So funktioniert effektives Gästemanagement in der Eventgastronomie

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.