Weine & Spirituosen

Besondere Wein- und Speisenpaarungen auf der ganzen Welt

Die Welt der Gastronomie ist eine unendliche Galerie voller Geschmackserlebnisse, in der Wein und Speisen nicht nur Nahrung, sondern eine Kunstform darstellen. Wir entführen Sie auf eine sinnliche Reise um den Globus, um besondere Wein- und Speisenpaarungen zu erkunden. Wie die zahlreichen Künste und Fertigkeiten verschiedenster Länder, so sind auch diese Paarungen Zeugnisse eines tiefen Verständnisses und Leidenschaft für kulinarische Harmonien. Jede Region, jede Kultur bringt ihre einzigartigen Geschmacksnoten ein, die in Kombination mit dem richtigen Wein zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Von den klassischen französischen Kombinationen bis hin zu den exotischen Geschmacksfusionen Asiens – wir führen Sie durch die Geheimnisse und Freuden, die in der Verbindung von Essen und Wein verborgen liegen.

Weiterlesen

Genussvolle Tradition: Grappa aus Santa Massenza im Glas

Eine kulinarische Entdeckungsreise für Begeisterte feiner Destillate hält das Garda Trentino in Santa Massenza bereit. In dieser malerischen Region im Valle dei Laghi wird die Kunst der Grappa-Herstellung, die hier jahrhundertealte Wurzeln hat, im Rahmen der “Nacht der Destillierkolben" gefeiert. Der Ort Santa Massenza, mit seiner reichen Historie, hat sich als Wiege des Grappas etabliert. Es ist die grösste Konzentration von Destillerien in der gesamten Provinz, aber vor allem der Ausdruck eines wirklich einzigartigen historischen und kulturellen Erbes. Die Trauben aus den Weinbergen der Bischöfe, die seit Jahrhunderten in der Region gedeihen, bieten die perfekte Grundlage für die Produktion dieses hochwertigen italienischen Geistes. Aufgrund des milden mediterranen Klimas, der malerischen Landschaft, der reichen Geschichte und der Ora, die eine stete Brise frischer Luft vom südlich gelegenen Gardasee in die Täler bringt, verwundert es nicht, dass Santa Massenza häufig auch als das “kleine Nizza von Trient” bezeichnet wird.

Weiterlesen

Meilenstein für Hünenberger Brennerei: Gold und Silber für Zuger Liwero Distillery

Kleine Destillerie ganz gross: DistiSuisse zeichnet bei der aktuellen Spirituosenprämierung den "ChickenHill Whisky" der Zuger Brennerei Liwero Distillery mit Gold und den "GINFINITY Gin" mit Silber aus. Für das Familienunternehmen aus Hünenberg kommt das einem Ritterschlag im Kreise der ganz Grossen gleich. Alle zwei Jahre führt der Schweizer Branchenverband eine nationale Prämierung durch. Dabei präsentieren die inländischen Produzenten ihre Produkte einer hochkarätigen Fachjury. Alle namhaften Brennereien der Schweiz sind dabei und schicken ihre Produkte ein. Insgesamt sind 20 Kategorien am Start, von Obstbränden bis Gin, Whisky oder Vodka.

Weiterlesen

Erfolgreiche Prämierungsfeier der DistiSuisse 2023 mit Rekordbeteiligung

Am 13. Oktober 2023 versammelte sich die schweizerische Brennereibranche in der Markthalle in Basel zur alle zwei Jahre stattfindenden DistiSuisse, der nationalen Prämierung der besten Schweizer Spirituosen. Die diesjährige Veranstaltung brach sämtliche Rekorde mit einer beeindruckenden Beteiligung von 135 Brennereien, die stolze 790 Produkte zur Bewertung einreichten. Dies entspricht fast 30 Prozent mehr Einreichungen als bei der vorangegangenen Prämierung vor zwei Jahren.

Weiterlesen

Travelcoup serviert eigene Weinedition der Bodega Maruccia an Bord seiner VIP-Flüge

Travelcoup, Europas erste Anbieter von Linienflügen im Semi-Private-Jet-Konzept, serviert auf seinen VIP-Flügen nach Mallorca und Ibiza ab sofort eine eigene Weinedition der Bodega Maruccia, ein exklusiver Wein- und Genussclub mit eigenem Weinanbau im Süden von Mallorca. Die nummerierten Cabernet Sauvignon-Flaschen sind mit dem Zusatz „Edicion Limitada Travelcoup“ versehen. Travelcoup fliegt mehrfach wöchentlich ab München und Zürich nach Mallorca und Ibiza.

Weiterlesen

EPI Glühwein und Glühsaft für Gross und Klein

Das EPI Gastroteam um Küchenchef Bernd Ackermann hat eigens für die festliche Winterzeit einen Glühwein kreiert. Mit ganz individueller Rezeptur. Einen roten und einen weissen. Beide auf Merlot-Basis mit feinsten Zutaten wie Zimt, Nelken oder Orange. Die EPI Stiftung hat auch eine alkoholfreie Variante als "Glühsaft" entwickelt. "Dazu haben wir den Wein durch Cranberry-Saft ersetzt. Das ist die ideale Alternative zum Alkohol und schmeckt fantastisch", so Bernd Ackermann.

Weiterlesen

Ab sofort erhältlich: Das erste Schweizer Pils von Feldschlösschen

Nachdem der Schutzstatus auf die Bezeichnung „Pils/Pilsner/Pilsen“ Ende 2022 aufgehoben wurde, haben sich die Brauerinnen und Brauer von Feldschlösschen an die Entwicklung eines Schweizer Pils gemacht. So kreierten sie das Feldschlösschen Pils. Die erfrischende Bierneuheit hat einen würzig-herben Geschmack, der typisch ist für den Pilsner Bierstil. Ab sofort ist Feldschlösschen Pils in ausgewählten Coop Supermärkten sowie im Onlineshop justDrink.ch erhältlich.

Weiterlesen

Gastronomie neu gedacht: zeitgemässe Ansätze und Konzepte von Pascal Schmutz

Pascal Schmutz setzt seine jahrzehntelange Erfahrung in der Gastronomie als Berater und Unternehmer vielseitig ein. Unter anderem, indem er Gastrounternehmen mit bereichsübergreifenden Strategien zu einem neuen Auftritt verhilft. Das ist in dieser Form einzigartig und dem Zeitgeist entsprechend, leidet doch die Gastronomie unter einem Fachkräftemangel und benötigt deshalb schnell umsetzbare und effiziente Lösungen. Schmutz’ jüngstes Projekt ist das Skigebiet Engelberg-Titlis, dessen gastronomischen Angebote er zusammen mit seinem kleinen Team in kurzer Zeit komplett umgestaltete – vom Gesamtkonzept über die Einrichtung und Dekoration bis hin zur Menükarte. Im Zentrum steht die leichte Alpenküche, eine Symbiose aus Stadt- und Bergwelt.

Weiterlesen

Kanton Luzern: Weinjahr 2022 – frühe und gute Weinernte von bester Qualität

Das Luzerner Weinjahr 2022 zählte wettermässig zu den besten. Der trockene und warme Sommer liess die Trauben früh und voll ausreifen. Die Ernte ist mehr als doppelt so hoch wie im Vorjahr und mit 517 Tonnen nur unwesentlich tiefer als im Rekordjahr 2018. Das Potenzial für einen Spitzenjahrgang ist vorhanden. Für die Luzerner Winzerinnen und Winzer verlief das Weinjahr 2022 wettermässig ideal. Nur der starke Hagelschlag im Vorjahr führte zu einem lückenhaften Austrieb. Nach einem milden Winter und einem schönen und trockenen Frühjahr begann die Blüte bereits Ende Mai, drei Wochen früher als im 2021.

Weiterlesen

Brauerei Schützengarten steigert den Bierabsatz

Die Brauerei Schützengarten hat im Braujahr 2021/22 wieder deutlich mehr Bier verkaufen können als in der Vorjahresperiode. Der Absatz war in den beiden Vorjahren Covid-bedingt stark gesunken. Die Schweizer Braubranche hat sich im Braujahr 2021/22, das Ende September abgeschlossen wurde, teilweise von den Folgen der Covid-19-Pandemie erholt: Nach deutlichen Verlusten in den beiden Vorjahren stiegen die Bierverkäufe in der Schweiz um 6,2 Prozent.

Weiterlesen

Der japanische Premium Craft Gin Roku erobert die Schweizer Barlandschaft

Gin ist in. Ungebrochen. Zum Hype beigetragen hat vor allem auch der japanische Gin, weil er zum traditionellen Wacholdergeschmack neue, raffinierte Akzente addiert. Roku Gin – 2017 zunächst in Japan und danach weltweit lanciert – verbindet klassische Aromen mit den speziellen Noten erlesener japanischer Botanicals. Sechs davon bilden das Herzstück des Roku Gins und machen ihn so besonders. Er ist ein komplexer und harmonischer Gin, geschaffen von Meisterhand, mit grösster Sorgfalt und viel Liebe zum Detail. Der japanische Premium Craft Gin gilt bei Kenner/innen schon lange nicht mehr als Geheimtipp und ist dementsprechend auch in den Schweizer Bars auf Erfolgstour.

Weiterlesen

Feldschlösschen Glühbier – heisser Biergenuss für die kalte Jahreszeit

Für gemütliche Stunden und zum Apéro in der kalten Jahreszeit bringt Feldschlösschen das ideale Getränk auf den Markt. Feldschlösschen Glühbier ist ab sofort in der Schweizer Gastronomie und im Onlineshop justDrink.ch erhältlich. Die winterliche Bierkreation überzeugt mit seinem Zimt- Nelken-Geschmack und steigert die Vorfreude auf die Adventszeit.

Weiterlesen

Wein im Dreiländereck: Die drei tolle Erlebnisse für Traubenliebhaber

Von der Traube zum edlen Rebensaft: Kaum ein Weinkenner kommt an den feinen Tropfen der Anbaugebiete im Saarland vorbei. Im kleinsten Flächenland Deutschlands rund um Perl, Nennig und Sehndorf reihen sich die steilen, rebenbeladenen Hänge entlang der Mosel. Der Muschelkalkboden der Region verleiht dem fertigen Erzeugnis einen ganz besonderen Charakter und lässt wahre Spezialitäten der saarländischen Weinkultur entstehen, wie die vielfach prämierten Burgunderweine und -sekte. Von blauem Spätburgunder über Elbling bis zu Chardonnay – Liebhaber edler Tropfen kommen im Saarland voll auf ihre Kosten.

Weiterlesen

Feldschlösschen wird Königspartner des ESAF 2025 Glarnerland+

Kaum ist das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest 2022 in Pratteln über die Bühne, setzt Feldschlösschen ein weiteres starkes Zeichen für den Schwingsport. Das Getränkeunternehmen wird Königspartner des ESAF 2025 Glarnerland+. Seit dem Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest (ESAF) 2007 in Aarau und mit seinem langjährigen Engagement an rund 70 regionalen Schwingfesten jährlich bekennt sich Feldschlösschen zum Schweizer Nationalsport.

Weiterlesen

Trotz trockenem Sommer: Qualitativ gutes Mostobst für die RAMSEIER Suisse AG

Die RAMSEIER Suisse AG begann mit der Verarbeitung der Mostobsternte in der Mosterei RAMSEIER Aachtal AG in Oberaach (TG) am 10. August 2022 und in der Mosterei in Sursee am 24. August. Gemäss ersten Einschätzungen des Schweizer Obstverbands (SOV) wird eine diesjährige Mostobsternte von rund 80'000 Tonnen erwartet. Die prognostizierte Menge liegt unter der ursprünglichen Erwartung von letztem Frühling  und gründet auf der langen Trockenperiode im Sommer, die einen teilweise vorzeitigen Fruchtfall hervorrief. Positiven Einfluss hatte die Sonne indes auf die Produktequalität: Das Mostobst ist aromatischer und süsser als in anderen Jahren.

Weiterlesen

Alkoholtestkäufe: Schlechte Resultate zeigen Grenzen des aktuellen Systems

Gemäss der Auswertung aller Testkäufe an physischen Verkaufspunkten in der Schweiz haben Jugendliche im Jahr 2021 in rund einem Drittel der Fälle illegal Alkohol kaufen können. Die Maskenpflicht zeigt die Grenzen des Systems, bei dem das Personal selber abschätzen muss, ob jemand das zum Alkoholkauf erforderliche Alter erreicht hat. Bei Bestellung übers Internet (Detailhandel und Lieferdienste der Restauration) stieg die Quote der illegalen Verkäufe gar auf über 90 %. Hier finden die Jugendlichen praktisch freie Bahn für den Alkoholkauf vor, da der gesetzliche Rahmen noch nicht an diese Art des Verkaufs angepasst scheint.

Weiterlesen

Empfehlungen

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-10').gslider({groupid:10,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});