Immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter von Gourmetnews.ch!

Neue Kampagne gegen Stopfmast – jährlich über 200 Tonnen Foie gras-Importe

25.11.2019 |  Von  |  Essen & Trinken, News  | 
Jetzt bewerten!

Obwohl die Stopfmast in der Schweiz seit über 40 Jahren verboten ist, werden jährlich mehr als 200 Tonnen Foie gras importiert.

Die Mehrheit der Schweizer Bevölkerung betrachtet die Stopfmast als Tierquälerei, und dennoch konsumiert knapp ein Drittel Foie gras – teils im Irrglauben, dass es tierfreundlich produzierte Stopfleber gibt. Die Tierschutzorganisation VIER PFOTEN will mit der neuen Plakatkampagne aufklären und die mit Foie gras verbundene Tierquälerei ins Licht rücken.

Weiterlesen

Europäisches Grossprojekt hat die Senkung des Fleischkonsums zum Ziel

19.11.2019 |  Von  |  Ernährung, Essen & Trinken, News  | 
Jetzt bewerten!

Die Hochschule für Ingenieurwissenschaften der HES-SO Valais-Wallis ist an einem grossen europäischen Forschungsprojekt beteiligt, dessen Ziel die Herstellung eines nachhaltigen und nahrhaften Proteinersatzes ist.

Das Smart Protein Projekt ist eine Antwort auf eine der grössten Herausforderungen für unseren Planeten: unser Fleischkonsum.

Weiterlesen

Listerien in Käse von Bio-Bergkäserei Goms nachgewiesen – Warnung

13.11.2019 |  Von  |  Essen & Trinken, News, Produkte  | 
Jetzt bewerten!

Die Bio-Bergkäserei Goms hat im Rahmen ihrer internen Kontrollen Listerien in diversen Käseprodukten nachgewiesen. Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht ausgeschlossen werden.

Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV empfiehlt, die Produkte nicht zu konsumieren. Die Bio-Bergkäserei hat die betroffenen Produkte umgehend aus dem Verkauf genommen und einen Rückruf gestartet.

Weiterlesen

Diese Snacks schmecken auch unterwegs

11.11.2019 |  Von  |  Allgemein, Ernährung, Essen & Trinken  | 
feature post image for Diese Snacks schmecken auch unterwegs
Jetzt bewerten!

Wer unterwegs schnell einen Happen essen möchte, der sollte sich nicht auf die Angebote vor Ort verlassen. Einen Imbissstand oder eine Bäckerei gibt es natürlich in jeder Stadt oder nahe der Raststätte. Doch was hier verkauft wird, tut dem Körper nur selten gut. Satt werden Reisende hingegen auch mit gesunden Snacks für unterwegs, die selbst zubereitet wurden.

Wer nun Bedenken hat, dass die Zubereitung der Snacks allzu zeitintensiv werden könnte, der täuscht sich. Gesunde Snacks sind schnell fertig und passen in jede kleine oder grosse Tasche. Besonders kommt es bei der Zusammensetzung der Nährstoffe auf Vitamine, Proteine und gesunde Kohlenhydrate an. Diese sind in den folgenden Snackideen enthalten.

Weiterlesen

Was man über glutenfreie Ernährung wissen sollte

10.11.2019 |  Von  |  Ernährung, Essen & Trinken  | 
Jetzt bewerten!

Glutenfreie Ernährung ist ein Thema, mit dem sich jeder Gastronom, der etwas auf sich hält, auseinandersetzen muss. Zöliakie ist nicht selten und als betroffener Restaurantbesucher erwartet man ausreichend glutenfreie Alternativen. Das Problem dabei sind bestimmte Proteine (Eiweiße), die in Roggen, Weizen, Hafer, Gerste und verwandten Getreidesorten wie Dinkel, Kamut, Grünkern, Emmer, Einkorn und anderen Weizenartigen vorkommen. Man unterscheidet dabei Gluteline, die als Reserveprotein fungieren, reich an Aminosäuren sind und für Festigkeit in den Backwaren sorgen und Prolamine, welche für die Bindefunktion verantwortlich sind und nur wenige Aminosäuren enthalten.

Gliadin ist eines dieser Eiweiße und ist in Weizenmehl enthalten. Es erfüllt bei der Verarbeitung eine Funktion als Klebereiweiß, weshalb bei Glutenfreien Produkten auf Alternativen wie Chiasamen, Dicksäfte, Xanthan, Agar-Agar, Johannisbrotkernmehl, gemahlene Flohsamenkörner, Stärkemehl, Leinsamen, Guarkernmehl oder Pektin zurückgegriffen werden muss. Diese sorgen für eine gute Bindung des Teiges, der nach dem Backen ohne Klebereiweiss sonst nur bröselig und trocken wäre.

Weiterlesen

Salmonellen in „Happy Harvest Mandeln gemahlen“ – verkauft bei Aldi Suisse AG

28.10.2019 |  Von  |  Essen & Trinken, News, Produkte  | 
Jetzt bewerten!

Im Produkt „Happy Harvest Mandeln gemahlen“, verkauft bei Aldi Suisse AG, wurden Salmonellen nachgewiesen. Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht ausgeschlossen werden.

Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV empfiehlt, dieses Produkt nicht zu konsumieren. Aldi hat die betroffenen Produkte umgehend aus dem Verkauf genommen und einen Rückruf eingeleitet.

Weiterlesen