CASA ZARRELLA: Genießen wie in Bella Italia

19.11.2020 |  Von  |  Essen & Trinken  | 

Feinkost Dittmann und Giovanni Zarrella entwickeln neues Sortiment

Feinkost Dittmann und Giovanni Zarrella haben gemeinsam eine Premium Food-Marke entwickelt, die das italienische Lebensgefühl auf den heimischen Tisch bringt. Zum aktuellen Marktstart sind 17 italienische Spezialitäten erhältlich, darunter erlesene Delikatessen wie Trüffel-Creme und -Carpaccio, Taggiasca Oliven aus Ligurien oder beste Espresso- und Caffe Crema-Bohnen.

Weiterlesen

Warnung! Ethylenoxid in Sesamprodukten der Marke Leib und Gut gefunden

18.11.2020 |  Von  |  News, Produkte  | 

Die Gustav Gerig AG hat das Kantonale Labor Zürich und das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV darüber informiert, dass in Sesam von Produkten der Marke Leib und Gut zu hohe Ethylenoxid-Gehalte nachgewiesen wurden.

Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht ausgeschlossen werden. Das BLV empfiehlt, die betroffenen Produkte nicht zu konsumieren. Die Gustav Gerig AG hat seine Abnehmer umgehend informiert und die Produkte aus dem Verkauf nehmen lassen.

Weiterlesen

Zweites Restaurant im Deltapark Vitalresort von Gault Millau ausgezeichnet

18.11.2020 |  Von  |  Gastronomie, News  | 

Das Thai-Restaurant Deltaverde Thai Cuisine im Deltapark Vitalresort am Thunersee hat erstmals 13 Gault-Millau-Punkte erhalten. Neben dem Gourmet-Restaurant Delta Gourmet mit 16 Punkten gibt es im Hotel nun zwei Adressen, die von den Restaurantkritikern ausgezeichnet wurden.

Im Restaurantführer Gault Millau ist das Deltaverde Thai Cuisine in Gwatt bei Thun erstmals mit 13 Punkten aufgeführt. Chefköchin Pairat Sorncharoenchaisakul und ihr Frauenteam überzeugten die Tester mit ihren wunderschön dekorierten Gerichten.

Weiterlesen

Schlemmen statt reisen: Freiburger Spezialitäten für daheim

17.11.2020 |  Von  |  Essen & Trinken, News, Produkte  | 

Die charaktervollen Freiburger Spezialitäten und Produkte stehen für geliebte und gelebte Traditionen, für die legendäre Gastfreundschaft und Geselligkeit im Kanton. Sie dürfen nicht fehlen, weder auf einem Ausflug an der frischen Luft, und schon gar nicht daheim en famille.

Coronabedingte Einschränkungen und nun sogar geschlossene Restaurants: Not macht erfinderisch. Eine Picnic Box, das traditionelle Kilbi-Menu zum Mitnehmen und ganz neu vier Schlemmer-Körbe im Online-Shop von Terroir Fribourg beweisen, dass man hier niemals aufgibt, wenn’s ums Essen geht.

Weiterlesen

Tefal: Raclette Plug & Share – flexible Lösung für Genuss in grosser Runde

16.11.2020 |  Von  |  Essen & Trinken, News, Produkte  | 

Tefal, unbestrittener Marktführer bei Raclette-Grills, bietet mit dem neuen Raclette Plug & Share eine Lösung, die gesellige Runden auch in kleinen Küchen ermöglicht.

Es gibt wenig Schöneres, als ein gemütliches Beisammensein mit gutem Essen. Aber was, wenn sich spontan noch Gäste ankündigen, mit denen man nicht gerechnet hat?

Weiterlesen

Warnung: Ethylenoxid in Sesamsamen von Erboristi Lendi nachgewiesen

13.11.2020 |  Von  |  News, Produkte  | 

Erboristi Lendi hat im Rahmen von internen Kontrollen im Produkt „Sesam“ zu hohe Ethylenoxid-Gehalte nachgewiesen. Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht ausgeschlossen werden.

Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV empfiehlt, das Produkt nicht zu konsumieren. Erboristi Lendi hat das betroffene Produkt umgehend aus dem Verkauf genommen und einen Rückruf gestartet.

Weiterlesen

Öffentliche Warnung: Ethylenoxid in Sesamsamen von der Migros

06.11.2020 |  Von  |  News, Produkte  | 

Migros hat im Rahmen interner Kontrollen im Produkt „Sesam geschält“ zu hohe Ethylenodxid-Gehalte nachgewiesen.

Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht ausgeschlossen werden. Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV empfiehlt, das Produkt nicht zu konsumieren. Migros hat das betroffene Produkt umgehend aus dem Verkauf genommen und einen Rückruf gestartet.

Weiterlesen

Bundesrat will das Gastgewerbe opfern

Die Corona-Krise belastet das Gastgewerbe schwer. 100’000 Arbeitsplätze drohen verloren zu gehen. Der Bundesrat schaute an seiner heutigen Medienkonferenz darüber hinweg und nimmt tausende Konkurse in der Gastronomie und Hotellerie bewusst in Kauf.

Der Branchenverband GastroSuisse ist enttäuscht und fordert Bund und Kantone auf, die wenigen beschlossenen Massnahmen sorgfältig und schnell umzusetzen, um noch eine allzu grosse Katastrophe zu verhindern.

Weiterlesen