Immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter von Gourmetnews.ch!

„Gaggo Leche“ – die erste UNESCO Biosphären Milchschokolade

29.11.2016 |  Von  |  News  | 
Jetzt bewerten!

Es ist noch nicht lange her, dass die beiden Gründer Christoph Inauen und Eric Garnier mit einem innovativen Geschäftsmodell an den Start gegangen sind. Choba Choba ist die erste Schweizer Schokoladenmarke, an der die Kakao-Lieferanten – 36 Bauernfamilien aus Peru – direkt beteiligt sind.

Mit „Gaggo Leche“ lanciert Choba Choba jetzt die erste Milchschokolade, die zwei Rohstoffe von zwei UNESCO Biosphären Reservaten verbindet. Bisher hatte das Schweizer Schokoladen Start-up lediglich dunkle Schokolade aus den Agroforst-Kakaobohnen aus dem Anbaugebiet Alto Huayabamba Tal im peruanischen Amazonas produziert. Ausschliesslich aus drei Ingredienzen: Trinitario-Kakao aus der peruanischen Biosphäre Gran Pajatén, Rohrohrzucker aus Paraguay und Kakaobutter aus der Dominikanischen Republik.

Weiterlesen

Usain Bolt – neuer MUMM-CEO

29.11.2016 |  Von  |  News  | 
Jetzt bewerten!

Ursain Bolt, einer der bekanntesten und meistdekorierten Athleten der Welt, übernimmt eine neue Funktion bei Maison Mumm – er wird CEO = Chief Entertainment Officer, wie seine neue Stelle heisst.

Nach Monaten der Spekulationen gab das sportliche Ausnahme-Talent eine besondere Erklärung ab, es werde mit der neuen Aufgabe eine der grössten Herausforderungen seiner Karriere annehmen. In einem Video „Usain Bolt, New Mumm CEO“ (Usain Bolt, neuer CEO von Mumm) beleuchtet er die Mumm-Flasche in dramatischer Weise. Bolt betritt die Szene und nimmt die Flasche. Dann tut er etwas Unerwartetes: Er säbelt sie mit einer seiner Goldmedaillen nieder.

Weiterlesen

120 Schweizer Küchenchefs kochen mit Kindern

29.11.2016 |  Von  |  News  | 
Jetzt bewerten!

Kinder, die beim Kochen helfen, essen vielseitiger als andere und sie mögen lieber Gemüse – das belegen wissenschaftliche Studien. 120 Schweizer Küchenchefs, darunter 20 Spitzenköche aus bekannten Häusern, öffnen ihre Restaurant-Küche für interessierte Kinder, um diesen die Freude an einer ausgewogenen Ernährung zu vermitteln.

Die Köche engagieren sich freiwillig – mit der von Nestlé lancierten Initiative Gemeinsam für gesündere Kinder. Unterstützt wird die Initiative von der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung SGE, dem renommierten Kochwettbewerb Bocuse d’Or sowie dem Museum für Ernährung Alimentarium.

Weiterlesen

GastroSuisse – Nein zur Ausstiegsinitiative, Versorgungsengpass abgewendet

28.11.2016 |  Von  |  News  | 
Jetzt bewerten!

Das Gastgewerbe könne aufatmen, so der Kommentar von GastroSuisse zur Ablehnung der Atomausstiegsinitiative durch die Schweizer am Sonntag. Mit einer Annahme der Initiative wäre nach Meinung des Verbandes eine überhastete AKW-Sofortabschaltung verbunden gewesen, die zu überhöhten Strompreisen geführt und die Versorgungssicherheit gefährdet hätte.

GastroSuisse-Präsident Casimir Platzer erklärte: „Gerade für das energieintensive Gastgewerbe ist die Versorgungssicherheit von grosser Bedeutung. Diese hätte bei Annahme dieser Initiative auf dem Spiel gestanden.“ Um einen Versorgungsengpass abzuwenden, hätte viel Strom aus dem Ausland importiert werden müssen, was die Schweizer Unabhängigkeit gefährdet hätte.

Weiterlesen

Sternekoch Marc Haeberlin kocht bei Blanco Professional in Oberderdingen

28.11.2016 |  Von  |  News  | 
Jetzt bewerten!

Der Systemanbieter für Grossküchen, medizinische Einrichtungen und die Industrie, Blanco Professional Oberderdingen freute sich über hohen Besuch: Für einen Filmdreh bereitete der Sternekoch exquisite Speisen auf der Frontcooking-Station Blanco Cook zu.

Haeberlin ist Chef des französischen Nobelrestaurants Auberge de l’Ill und ein Superstar der Kochszene. Damit führt er die Familientradition weiter, denn auch sein Vater ist Sternekoch und die Haeberlins halten seit über 40 Jahren drei Sterne für ihre Küche. Sie sind weit über die Grenzen des Elsass hinaus bekannt und so pilgern jedes Jahr Tausende Feinschmecker – darunter Könige, Prinzen, Minister und Industriebosse – ins elsässische Dörfchen Illhaeusern, um bei den Haeberlins zu speisen.

Weiterlesen

Pistor beliefert Gastrobetriebe von SV Schweiz exklusiv mit Economat-Sortiment

25.11.2016 |  Von  |  News  | 
Jetzt bewerten!

SV Schweiz und Pistor verstärken in Zukunft ihre Zusammenarbeit. Nach intensiven Konditionsverhandlungen und Sortimentsausschreibungen beliefert Pistor nun die Gastronomiebetriebe von SV Schweiz exklusiv mit dem Economat-Sortiment sowie mit beinahe allen Frischfleisch-Produkten.

Im Jahr 2011 wurde die Zusammenarbeit von SV Schweiz und Pistor lanciert mit dem Ziel, Warenströme über die Logistikplattform von Pistor zu bündeln und die Wertschöpfungskette zu optimieren – mit Erfolg. Beide Unternehmen sind mit der Partnerschaft dermassen zufrieden, dass die Belieferungsvereinbarung nun für weitere sieben Jahre verlängert und mit weiteren Sortimenten ergänzt wird.

Weiterlesen

Zürich: Start-up Choba Choba eröffnet „Chocolate Revolution House“

25.11.2016 |  Von  |  News  | 
Jetzt bewerten!

Es sind drei multinationale Konzerne, die 75 Prozent der globalen Schokoladenindustrie kontrollieren. Christoph Inauen sagt: „Die Konsequenz dieser Marktkonstellation ist, dass die Kakaokleinbauern den Börsen und Spekulationen ausgeliefert sind, im Schnitt nur rund zwei Dollar pro Tag verdienen und nichts zu sagen haben“. Aus diesem Grund hat der Berner zusammen mit Eric Garnier und 36 peruanischen Kakaobauern die erste Schweizer Schokoladenmarke gegründet, die auch den Kakaobauern gehört.

„Unser Ziel ist es mit Choba Choba, den Schokoladenmarkt zu revolutionieren“, erklärt Inauen. Nun kommen drei der 36 Bauern erstmals in die Schweiz, um sich im „Chocolate Revolution House“ mit ihren Konsumenten über ihre Premium-Produkte und das innovative Geschäftsmodell auszutauschen.

Weiterlesen

Neue Koch-Show auf RTL II mit „ferngesteuerten“ Promis

25.11.2016 |  Von  |  News  | 
Jetzt bewerten!

Im neuen Fernseh-Kochduell „Promis am Herd – Wer kocht besser?“ treten die beiden Spitzenköche Frank Oehler und Mike Süsser gegeneinander an. Doch nur aus der Ferne dürfen sie ihre prominenten Teams dirigieren. Diese müssen unter Zeitdruck ein ihnen zuvor nicht bekanntes Menü zaubern. Eine dreiköpfige Jury mit Karl Heinz Fürst von Sayn-Wittgenstein entscheidet zum Schluss, wer den Champagner erhält und wer spülen muss.

Die Profiköche Frank Oehler und Mike Süsser haben ihr kulinarisches Können schon mehrfach unter Beweis gestellt. Doch was passiert, wenn sie nicht selbst am Herd stehen können und nur mit verbalen Anweisungen ein leckeres Menü zaubern sollen? In „Promis am Herd – Wer kocht besser?“ stellen sich jeweils zwei Profiköche und sechs Prominente dieser Herausforderung. In drei Einzelkämpfen und einer gemeinsamen Finalrunde ringen die Teams mit ihren Coaches um den Sieg.

Weiterlesen

15 Gault&Millau-Punkte für Restaurant Bohlenstube

25.11.2016 |  Von  |  News  | 
Jetzt bewerten!

Die besten Restaurants Deutschlands wurden vom Gourmetführer „Gault&Millau“ ausgezeichnet. Die Bohlenstube im Travel Charme Gothisches Haus in Wernigerode zählt diesmal zu den Aufsteigern. In der Neuauflage des Guides erreichte das Team unter Leitung von Küchenchef Ronny Kallmeyer erstmals 15 Punkte. Dies ist ein Punkt mehr als noch im Vorjahr.

Kallmeyer überzeugte die Kritiker mit seinen „hochwertigen Gerichten aus der Region, gespickt mit Überraschungen aus der Haute Cuisine.“ Inspiriert zeigten sich die Experten insbesondere vom „Hauptgang in zwei Gängen“ bei dem identische Grundprodukte völlig unterschiedlich interpretiert werden. Damit sei er reif für die „Klasse der Kochkünstler“, hiess es weiter. Gäste, die den engagierten „Aufsteiger“ in Aktion erleben wollen, buchen einen Tisch inmitten der Küche oder stellen sich bei einer der beliebten „Küchenpartys“ mit den Kochprofis an den Herd.

Weiterlesen